Baltikum Reisen

Entdecken Sie Litauen, Lettland und Estland mit Baltikum Reisen! Mit TravelBird erleben Sie den Charme Osteuropas.

Angebote

Bitte wählen Sie ein Abreisedatum
4 Angebote
Das Baltikum, im Norden von Osteuropa gelegen, erfreut sich immer mehr Beliebtheit unter Touristen. Das hat auch seine Gründe, denn die Region hat einiges zu bieten!

Einst als graues Überbleibsel der Sowjetunion gesehen, erstrahlt das Baltikum nun in einem neuen Glanz! Zum Baltikum zählen die Länder Estland, Lettland und Litauen. Die Region grenzt an die Ostsee und den Finnischen Meerbusen und ist geprägt von einer langen und interessanten Geschichte.

Ab dem 18. Jahrhundert gehörte das Baltikum zum russischen Zarenreich. Mit Beginn des Ersten Weltkrieges und dem Ende der Zarenherrschaft, erlangten die baltischen Staaten ihre Unabhängigkeit. Diese währte aber nicht lange, denn mit dem Zweiten Weltkrieg fiel das Baltikum an die Sowjetunion. Um friedlich für ihre Freiheit zu demonstrieren, bildeten die Bewohner des Baltikums eine Menschenkette die mehr als 1 Millionen Menschen umfasste. Es ist bis heute die längste Menschenkette der Geschichte. Erst mit dem Ende der Sowjetunion erhielten Estland, Lettland und Litauen ihre Freiheit zurück. Seit 2004 gehören alle drei baltischen Staaten zur Europäischen Union.

Estland, Lettland und Litauen bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Voran die drei Hauptstädte Tallinn, Riga und Vilnius. Alle drei Städte haben wunderschöne, historische Altstädte. Doch auch die Natur des Baltikums versprüht eine magische Atmosphäre mit grünen Wäldern und blauen Seen. Da alle drei Länder am Meer liegen, können Sie hier die Sommertage am Strand genießen. Die Ostsee, sowie die grünen Wälder laden zur Entspannung ein!

Das Baltikum ist auch eine Region des Gegensatzes und der Moderne. Auf der einen Seite sieht man die Spuren der russischen Besetzungen und des Kalten Krieges. Auf der anderen Seite jedoch schießen Wolkenkratzer aus dem Boden: das Baltikum boomt! Vor allem die Hauptstädte wachsen stetig und entwickeln sich zu modernen Metropolen. In den kleinen Gassen der Hauptstädte finden Sie traditionelle Restaurants und Geschäfte. In den großen Fußgängerzonen hingegen reihen sich moderne Läden und hippe Cafés aneinander.

Auch wenn das Baltikum als Einheit gesehen wird, sind die Länder voneinander abzugrenzen. Die drei Staaten besitzen unterschiedliche Kulturen und Traditionen. Aber eines haben die baltischen Länder gemeinsam: Estland, Lettland und Litauen sind drei weltoffene Staaten die viel zu bieten haben. Es sind Länder im Wandel, die sich von den vielen Vorurteilen lösen möchten. Man trifft hier auf aufgeschlossene und gastfreundliche Menschen die Stolz auf ihre Herkunft sind.

Erleben Sie mit TravelBird den unvergleichlichen Charme des Baltikums. Mit Baltikum Reisen können Sie die einzigartige Geschichte und Kultur von Estland, Lettland und Litauen entdecken.

Historisches und zugleich modernes Tallinn

Der kulturelle und historische Mittelpunkt Estlands im Wandel.

Estland ist das nördlichste der drei baltischen Länder und grenzt an die Ostsee, Russland und Lettland. Zu den Top Sehenswürdigkeiten in Estland zählt natürlich die Hauptstadt Tallinn.

Hier vereinen sich Tradition und Moderne. Die estnische Hauptstadt verwandelt sich Stück für Stück in eine pulsierende Metropole.

Im Kern der Stadt befindet sich das historische Zentrum mit alten Häusern und prächtigen Kirchen. Auf der, zum Großteil erhaltenen, Stadtmauer Tallinns befindet sich eine Aussichtsplattform, von der Sie die historische Altstadt betrachten können. Im Stadtteil Kadriorg ist das gleichnamige Schloss, welches vom russischen Zar Peter dem Großen erbaut wurde, zu finden . Das barocke Schloss und die dazugehörigen Gartenanlagen dürfen bei Baltikum Reisen nicht fehlen. Wenn Sie gerne zu Fuß die Gegend erkunden, können Sie von Tallinn aus nach Pirita wandern. Entlang an der Ostseeküste erreichen Sie innerhalb einer Stunde den beliebtesten Strand Tallinns. Dort können Sie im Sommer die warme Sonne genießen und entspannen.

Den Abend verbringen Sie am besten in einem der zahlreichen Restaurants oder Pubs. Im Zentrum von Tallinn finden Sie eine facettenreiche Auswahl an Bars und Gaststätten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Tallinn gilt auch als Hightech-Stadt des Baltikums. Kostenloses WLAN finden Sie überall und Parktickets, sowie Fahrscheine für Bus und Bahn können mit dem Smartphone kaufen. Wussten Sie, dass der Online-Messaging-Service Skype hier erfunden wurde? Die estnische Hauptstadt entwickelt sich seitdem mehr und mehr zu einem Hot Spot für Start-ups.

Riga, eine Stadt mit Charakter

Das Paris des Nordens.

Riga ist mit ca. 700.000 Einwohnern die größte Stadt des Baltikums. Auch hier finden Sie eine wunderschöne Altstadt.

Im Zentrum Rigas befindet sich die Petrikirche, ein Meisterwerk der Gotik. Falls Sie nicht unter Höhenangst leiden, empfiehlt sich die Fahrt auf den 120 Meter hohen Turm der Kirche. Von hier aus haben Sie einen fabelhaften Blick über die baltische Metropole.

Ein weiteres Highlight ist der Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus. Abends, wenn der Platz beleuchtet wird, sieht er sogar noch schöner aus. Während einem Urlaub im Baltikum sollten sie auch das Jugenstilviertel von Riga besuchen. Die Alberta iela ist bekannt für ihre prächtigen Häuser. Gerade wegen der gut erhaltenen Häuser im Jugendstil ist Riga bekannt als Paris des Nordens. Auf dem Zentralmarkt in Riga finden Sie allerhand Leckereien. In den 30er Jahren galt der Markt als der modernste in ganz Europa! Er besteht aus fünf Hallen in denen Sie nationale und internationale Köstlichkeiten kosten können.

Am Ostseestrand Majori, welcher unweit von Riga entfernt ist, können Sie während Ihrer Baltikum Reisen im Sommer Ihre Seele baumeln lassen und Sonne tanken.

Barocke Baukunst in Vilnius

Im Süden des Baltikums liegt Litauen mit der faszinierenden Hauptstadt Vilnius.

Vilnius ist eine barocke Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die historische Altstadt gehört natürlich dazu.

Barocke Bauten und prächtige Kirchen zieren das Stadtbild von Vilnius. Vom Gedimas Turm können Sie die Stadt von oben betrachten. In dem Turm befindet sich das Nationalmuseum von Litauen. Eines der wichtigsten Denkmäler der Stadt und Wallfahrtsort für Christen aus aller Welt ist das Tor der Morgenröte. Wenn Sie gerne Kirchen besichtigen, sind Sie in Vilnius genau richtig. Die St. Anna Kirche, sowie die St. Peter und St. Paul Kirche gehören zu den Highlights der Stadt. Neben der Vielzahl an Kirchen, lohnt sich auch ein Besuch des Großfürstlichen Schlosses.

Im Zentrum von Vilnius, zwischen historischen Bauten und Kirchen, finden Sie zahlreiche Restaurants und Cafés. Gerade Abends lädt die Altstadt zu einem Spaziergang ein. Auch zum Shopping eignet sich Vilnius hervorragend. Im Zentrum finden Sie neben den bekannten Modeketten auch kleine Boutiquen.

Wenn Sie keine Lust auf die typischen Urlaubsdestinationen haben, sind Baltikum Reisen das passende für Sie. Entdecken Sie die faszinierenden Kulturen von Estland, Lettland und Litauen. Ob eine Städtereise oder eine Rundreise - das Baltikum wird Sie nicht enttäuschen!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen