fav_idlehelp_center_iconfacebook icicon planetwitter icPage 1Group 5Group 44Page 1C odeGroup 8Page 1Group 26Asset 1logo boxquestion_icon
4 Angebote

Dublin Hotels

Tolle Designs, ein bequemes Bett und ein erstklassiger Service! Übernachten Sie mit TravelBird in einem der tollen Dublin Hotels.
Mehr anzeigen:
Angebote
4 Angebote
4 Angebote
Filter Zurücksetzen

In dieser Stadt verschmelzen alte Traditionen mit modernen Einflüssen und ergeben einen einzigartige Atmosphäre. Entdecken Sie während eines Aufenthalts in einem der Dublin Hotels die aufregenden Sehenswürdigkeiten und farbenfrohen Straßen der Stadt.

Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Dublin gemütlich durch die Straßen und Gassen der Stadt spazieren, dann werden Sie wohl nicht nur der englischen Sprache lauschen können. Dublin ist ein bunter Mix vieler verschiedener Kulturen und so nahmen diverse Nationen und Religionen Einfluss auf das Leben in der Stadt an der Ostküste Irlands. Jährlich zieht es mehr als 5 Millionen Besucher aus Übersee nach Dublin und dank etwa 147 einladender Hotels haben sie in Dublin die Qual der Wahl. Die Stadt wartet bereits auch auf Sie, denn in der irischen Hauptstadt werden Sie von den Einheimischen stets herzlich empfangen. Deshalb gelang es Dublin ebenfalls, sich in TravelBirds Liste der 100 gastfreundlichsten Städte der Welt auf Platz 13 zu positionieren. Ausschlaggebende Gründe für diese überaus positive Bewertung sind unter anderem, dass Touristen in Dublin ein relativ hohes Sicherheitsgefühl haben und sich bereits bei Ihrer Einreise dank bequemer Bahnhöfe und eines modernen Flughafens sehr wohl fühlen. Ebenso glänzen die Einwohner Dublins mit einer hohen Lebenszufriedenheit und auch befragte Experten sind davon überzeugt, dass Dublin seine Besucher freudig empfängt. Trotzdem sind die Straßen und Attraktionen Dublins nicht von Touristen übersät, was bedeutet, dass die größte Stadt Irlands nicht mit den Problemen des Overtourism zu kämpfen hat. So können auch Sie Ihre Dublin Reise rundum genießen.

In Dublin erwarten Sie eine interessante Stadtgeschichte, tolle Sehenswürdigkeiten und klassische irische Charaktere. Das Stadtbild ist geprägt von historischen Kathedralen, grünen Parkanlagen und Pubs an jeder Ecke. Dublin ist ein Ort, an dem sich jeder wohlfühlen kann. Um die Atmosphäre richtig genießen zu können und um die schönsten Seiten Dublins zu entdecken, nutzen Sie am besten einen ausgiebigen Spaziergang durch die Stadt. Machen Sie es wie die Dubliner und genießen Sie Ihre Zeit in einem irischen Pub bei guter traditioneller Musik und gönnen Sie sich ein frisch gezapftes Guinness Bier oder ein Glas irischen Whiskey. Tatsächlich ist Dublin nicht nur überaus gastfreundlich und hält tolle Attraktionen für Sie bereit, auch gelang es der irischen Hauptstadt sich 2016 in TravelBirds Ranking der inspirierendsten Städte der Welt zu behaupten. Lassen auch Sie sich während eines Aufenthalts in einem der Dublin Hotels inspirieren und überzeugen Sie sich selbst von der Herzlichkeit der Einwohner!

Einmalige Sehenswürdigkeiten

Bestaunen Sie das Trinity College, historische Kathedralen und besuchen Sie interessante Museen während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Dublin

Sollten Sie sich auf eine Irland Rundreise begeben, dann sollte die größte Stadt des Landes ganz klar Teil Ihrer Reiseroute sein!

Beginnen Sie Ihren Stadtrundgang mit der Besichtigung der Highlights der Stadt. Die Gegend um die mehr als 400 Jahre alte Universität, dem Trinity College, gilt als das Herzstück Dublins. Hier können Sie gemütlich über den prächtigen Campus schlendern und bereits am Eingang die Statuen von Oliver Goldsmith und Edmund Burke entdecken, die Sie freundlich begrüßen werden. Auf dem Hof der ältesten Universität befindet sich ebenso der Parliament Square mit dem bekannten Glockenturm, genannt Campanile. Vielleicht haben Sie hier sogar die Möglichkeit junge Studenten bei einem Rugby-Training oder bei einem spannenden Spiel zu beobachten. Werfen Sie auch unbedingt einen Blick in die Bibliothek des Trinity Colleges, welche ein beeindruckendes Archiv aus mehr als 200.000 Büchern beherbergt. Dabei macht der sensationelle “Long Room” der Bibliothek den Anblick zu einem echten Erlebnis und bringt somit nicht nicht nur die Augen echter Bücherwürmer zum Leuchten. Man könnte fast meinen, dass diese Hallen aus einer Harry Potter Studio Tour stammen. Die größte Besonderheit der Bibliothek ist das “Book of Kells”, welches in einem gesonderten Raum präsentiert wird. Es zeigt aufwendige irische Buchmalerei aus dem achten Jahrhundert. Statten Sie während Ihres Aufenthalts in einem der Dublin Hotels auch den berühmten Kathedralen der Stadt einen Besuch ab. Die Nationalkathedrale “St. Patricks Church” ist eines der Wahrzeichen Dublins. Auf dem Gelände des berühmten Bauwerkes werden Ihnen sogar kostenlose Führungen angeboten, um die zahlreichen Statuen und Monumente zu entdecken und die Geschichten dahinter besser nachvollziehen zu können. Die Christ Church Kathedrale ist Dublins ältestes Gebäude und ein beliebter Ausflugsort für Besucher der Stadt. Sie beherbergt bedeutende Schätze Dublins und stellt wichtige antike Manuskripte und Kunstgegenstände aus. Auch die aufwendig gestalteten Kostüme des Serie “The Tudors” werden Sie in der Christ Church bestaunen können. Um mehr über die Geschichte und Kultur Ihres Reiselandes zu erfahren, sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen und das National Museum of Archaeology and History besuchen. Der Eintritt ist kostenlos und Ihnen werden auf einem Rundgang Goldarbeiten, Kirchenschätze und Exponate aus der Wikingerzeit und dem Mittelalter präsentiert. Oder wie wäre es damit, einen Blick in das ehemalige Staatsgefängnis Dublins zu werfen? Das Kilmainham Gaol wurde 1795 erbaut und gilt heute als eine nationale Gedenkstätte, denn so gut wie jeder irische Freiheitskämpfer wurde hier gefangen gehalten oder fand an diesem Ort sogar den Tod. Besichtigen Sie die schmalen dunklen Zellen und die übersichtlichen Korridore, in denen nichts von den Wärtern unentdeckt blieb.

Essen und Trinken

Landestypische Speisen inmitten internationaler Einflüsse

Starten Sie Ihren Tag mit einem typisch irischen Frühstück und lassen Sie den Abend in einem gemütlichen Pub ausklingen.

Dublins Straßen sind bunt. Im Laufe der letzten Jahrzehnte nahmen viele verschiedene Kulturen Einfluss auf die größte Stadt Irlands und so ist nicht nur das Leben selbst in der Stadt vielseitig, auch die Restaurants und Bars sind geprägt von den verschiedensten Nationen der Welt. Aus diesem Grund gibt es in Dublin für jeden Geschmack das passende Angebot. Doch auch die landestypische Küche vermag zu überzeugen. In Irland mag man es zu jeder Tageszeit herzhaft. Deshalb wird in Dublin mit einem großen Angebot an Fisch und Fleisch oft deftig gegessen. Die Einwohner und auch Gäste Dublins lieben die sogenannten Breakfast-Bars, in denen zumeist Würstchen, Schinken, Eier und warme Tomaten auf der Speisekarte stehen. Dazu wird gern mit einer heißen Tasse Tee in den Tag gestartet und satt wird man von dieser Frühstücksmahlzeit alle Mal. Probieren Sie während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Dublin den “Dublin Coddle”. Hierbei handelt es sich um einen Eintopf bestehend aus Kartoffeln, Schinken und Würstchen. Kleine Schleckermäule werden in der Hauptstadt ebenso auf Ihre Kosten kommen, denn der “Porter Cake”, welcher mit Trockenfrüchten und Guinness-Bier zubereitet wird, beweist, dass Dublin auch leckere Süßspeisen kreieren kann. Um einen aufregenden Tag in Dublin ausklingen zu lassen, bietet sich anschließend ein Abstecher nach Temple Bar an. Temple Bar ist das berühmte Vergnügungsviertel der Stadt und vermag mit Restaurants, Clubs, Plattenläden oder Galerien zu glänzen. Sie möchten am Abend noch ein kühles Getränk oder einen leckeren Cocktail zu sich nehmen? Dank mehr als 1.000 Pubs in Dublin haben Sie hier eine riesige Auswahl und entdecken sicherlich Ihre neue Lieblingskneipe auf Ihrer Dublin Städtereise.

Berühmtes dunkles Bier und irischer Whiskey

Wie wäre es mit einem Blick hinter die Kulissen von Guinness oder Jameson Whiskey?

Für so gut wie alle Bierliebhaber steht ein Besuch des Guinnes Storehouses auf der To-Do-List während eines Aufenthalts in einem der Dublin Hotels.

Das Dublin Storehouse ist nicht nur eines der meistbesuchtesten Attraktionen Dublins, sondern belegt auch den 151. Platz der beliebtesten geinstagrammten Touristenattraktionen der Welt. Das Storehouse ist Teil der ehemaligen Guinness Brauerei, welche Gründer Arthur Guinness im Jahre 1759 in Betrieb nahm. Während man ihm damals keinen Erfolg voraussagte, ist das dunkle Guinness Bier heute in vielen Ländern der Welt ein bekanntes alkoholisches Getränk und findet seinen Platz auf den Getränkekarten zahlreicher Restaurants und Kneipen. Auf einer Tour durch das spezielle Museum wird Ihnen nicht nur der Brauprozess erklärt, auch haben Sie hier die Möglichkeit die unterhaltsame Werbeabteilung oder die oft angebohrte Bier-Pipeline zu entdecken. Am Ende des Rundgangs dürfen Sie sich natürlich ein frisch gezapftes Guinness gönnen, welches im Eintrittspreis bereits inklusive ist.

Selbstverständlich ist Irland ebenfalls bekannt für seinen Whiskey. Direkt neben dem Trinity College befindet sich das Irish Whiskey Museum, in dem Sie mehr über die Ursprünge der Whiskey Destillerie erfahren können und anschließend in der hauseigenen Bar auch verschiedene Spezialitäten wie Irish Coffee oder Whiskey Cocktails verkosten können. Auch die “Old Jameson Distillery”, in der bis 1971 der Exportschlager Jameson gebrannt wurde, lässt die Herzen der Whiskey-Fans höher schlagen. Zwar dient die Anlage heute nur noch der Anschauung, doch auch hier können Sie sich auf eine Tour durch die heiligen Hallen begeben, Wissenswertes zu der Herstellung erfahren und anschließend ebenfalls eine Kostprobe Jameson-Whiskey zu sich nehmen. TravelBird wünscht Ihnen viel Spaß in Ihrem Hotel Dublin!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen