1 Angebot

Hotel Goslar

Tolle Designs, ein bequemes Bett und ein erstklassiger Service! Finden Sie mit TravelBird das perfekte Hotel Goslar.
Mehr anzeigen:
Ausgewählte Filter:
1 Angebot
Filter Zurücksetzen

Begeben Sie sich mit TravelBird auf eine Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart und erleben Sie einen Urlaub in kaiserlichem Ambiente.

Goslar, die tausendjährige Stadt, heißt Sie herzlich willkommen. Entdecken Sie den ehemaligen Regierungssitz von Kaisern und Königen. An den Ausläufern des Harz gelegen, blickt der Rammelsberg auf die lebhafte Kaiserstadt hinab. In Goslar erwartet Sie eine ganz besondere Atmosphäre. In der Altstadt, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, fühlen Sie sich wie in eine vergangene Zeit versetzt. Es gibt jede Menge Tradition und Geschichte, malerische Gassen sowie historische Häuser zu entdecken. Auf den Plätzen der Stadt laden zahlreiche Cafés zum Verweilen ein und die Landschaft rund um Goslar wird Sie mit ihrem einzigartigen Charme verzaubern. TravelBird hilft Ihnen bei der Wahl des richtigen Hotels.

Kaiserresidenz, Huldigungssaal und Bergwerk

Entdecken Sie Goslars Sehenswürdigkeiten

Goslar überzeugt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die von Ihnen entdeckt werden wollen. Denn nicht nur Aachen kann sich Kaiserstadt nennen, sondern auch Goslar. Die zum UNESCO-Welterbe zugehörige Kaiserpfalz Goslar ist, damals wie heute, der größte Profanbau des 11. Jahrhunderts und zugleich auch der besterhaltene in Deutschland. Auf dem großen Areal befinden sich mehrere Kirchen und das Kaiserhaus, in welchem die ehemaligen Kaiser und Könige residierten. Das Innerer der Kaiserpfalz hält für Sie eine ganz besondere geschichtliche Erfahrung bereit. Denn auf der kompletten Wandfläche des großen Reichssaals wurden im 19. Jahrhundert mit Szenen bemalt, die die Geschichte des Heiligen Römischen Reiches erzählen. In einer der Kirchen der Kaiserpfalz, der Pfalzkapelle St. Ulrich, können Sie nicht nur die besondere mittelalterliche Architektur bewundern, sondern auch die Grabplatte sehen unter der das Herz des Bauherrn Heinrich III. liegt. Die Chronik besagt, es liege dort begraben, weil sein Herz stets in Goslar weilte und dies soll auch über seinen Tod hinaus so sein.
Ein weiteres majestätisches Highlight in Goslar ist das Rathaus mit dem Huldigungssaal, dessen Decke, Wände und sogar Fensternischen vollständig mit Tafelgemälden ausgekleidet sind. Auf diesen Tafelgemälden sind Szenen aus dem Leben Jesu, sowie zahlreiche Propheten und Evangelisten dargestellt. Darüber hinaus können Sie elf nahezu lebensgroße Kaiser und zwölf Sybillen auf den Malereien entdecken. Wer einen Städtetrip in einem Hotel Goslar bucht, sollte unbedingt dem ehrwürdigen Rammelsberg einen Besuch abstatten. Von dessen Spitze hat man einen einmaligen Blick auf die Stadt. Jedoch befindet sich das eigentliche Highlight innerhalb des Berges. Das Besucherbergwerk Rammelsberg ist ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes und eine DER Attraktionen in Goslar. Hier können Sie sowohl unter als auch über Tage die Spuren erkunden, die während des jahrhundertelangen Erzabbaus zurückgelassen wurden. Also setzen Sie sich einen Helm auf, schultern sie die Spitzhacke und begeben Sie sich in die Tiefen des Berges - Glück Auf!

Kunst, Kultur und Nervenkitzel

Die Kaiserstadt bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten

Für alle Feingeister und geschichtsinteressierten Besucher der Stadt hält Goslar mit einer Reihe von Museen genau die richtigen Tagesaktivitäten bereit. Im Museum des Bergwerks Rammelsberg werden 1000 Jahre Bergbaugeschichte dokumentiert und zahlreiche Bauwerke, sowie Gegenstände aus der damaligen Zeit können besichtigt werden. Hierzu gehören unter anderem der älteste gemauerte Grubenraum in Europa, das älteste Tagesgebäude des deutschen Bergbaus und ein Stollen, der noch immer die beiden riesigen Wasserräder besitzt, welche damals zur Förderung des Erz benutzt wurden. Ebenfalls interessant ist das Goslarer Museum, welches die Geschichte der Stadt thematisiert. Die Ausstellung beinhaltet eine umfangreiche Sammlung an historischen und kunsthistorischen Artefakten. Besonders hervorzuheben sind hierbei der Krodoaltar, das Goslarer Evangeliar, der Marktbrunnen-Adler und die Bergkanne. Moderne und zeitgenössische Kunst können Sie dagegen im Mönchehaus Museum sehen. Hier werden unter anderem die Werke der Preisträger des Goslarer “Kaiserrings” gezeigt. Den international renommierten Kunstpreis vergibt die Stadt seit 1975 jährlich an herausragende Gegenwartskünstler. Doch nicht nur Ausstellungen werden hier gezeigt. Sie können auch an Künstlergesprächen oder Workshops teilnehmen und Vorträgen oder Konzerten lauschen. Auch für Freunde des Theaters ist bestens gesorgt. Goslar verfügt mit dem Kulturkraftwerk Harz Energie und dem Theater3 über zwei hervorragende Bühnen, auf denen vor allem das Comedyprogramm sehr beliebt ist.

Während Ihres Aufenthalts in Goslar können Sie aber nicht nur die kulturellen Vorzüge der Stadt genießen, sondern sich auch sportlich betätigen. Ein Urlaub im Harz bietet in Hinblick auf Outdoor-Aktivitäten alles was das Herz begehrt. So ist Ihr Hotel Goslar ein idealer Ausgangspunkt für eine Wanderung durch die Natur. Die an die Stadt angrenzenden Wanderwege eigenen sich für Jung und Alt. Schnüren Sie also die Wanderstiefel und wählen Sie je nach Gemüts- und Fitnesszustand, die für Sie optimale Route durchs Mittelgebirge. Einem tollen Wanderurlaub steht also auch in Goslar nichts im Wege. Wen die Wanderlust noch nicht so ganz gepackt hat bevorzugt vielleicht die Idylle eines Golfplatzes. Denn auch für diesen Sport eignet sich die Region rund um Goslar ganz ausgezeichnet. Spielen Sie nach einem ausgiebigen Frühstück in Ihrem Hotel Goslar eine gediegene Runde Golf auf Plätzen, die sich fantastisch in die Natur einfügen, und vergessen Sie dabei den Trubel des Alltags. Für all diejenigen, die etwas mehr Nervenkitzel in Ihrer Freizeitgestaltung bevorzugen, hält Goslar mit der Sommerrodelbahn und dem Bikepark auf dem Erlebnisbocksberg genau die richtigen Alternativen parat. Wer Nervenkitzel mit einzigartiger Ruhe verbinden möchte, kann in luftigen Höhen mit einem Gleitschirm oder Segelflieger über den Harz schweben.

Spezialitäten aus der Region und bummeln in historischem Flair

Probieren Sie sich durch die Harzer Küche

Lassen Sie sich in Goslar kulinarisch verwöhnen. Denn die Harzregion bietet weit mehr als nur den bekannten Harzer Käse. Besuchen Sie eines der gemütlichen Wirtshäuser und lassen Sie sich ein Blaubeerschmand-Schnitzel, eine typische Harzer Schmorwurst oder die Harzer Spezialität Hackus und Knieste auftischen. Bei Hackus und Knieste handelt es sich um goldgelb gebackene Kartoffeln (Knieste) die mit Salz und Kümmel gewürzt werden. Dazu wird Hackfleisch (Hackus) gereicht, welches entweder roh oder gebraten gegessen wird. Ebenfalls sehr beliebt sind Wildspezialitäten und Bachforellen aus der Region. Im Anschluss müssen Sie unbedingt auch einen süßen Schmandkuchen probieren. Hierbei handelt es sich um einen Hefekuchen den Sie am besten ganz frisch vom Blech essen sollten. Zu einem gelungenen Städtetrip gehört natürlich auch ein anständiger Einkaufsbummel. In Goslar haben Sie dazu reichlich Gelegenheit. Schlendern Sie durch die von Fachwerkhäusern gesäumten, kleinen Gassen der Altstadt und entdecken Sie die vielen kleinen Geschäfte. Egal ob großes Fashionlabel oder Inhabergeführtes Modegeschäft, fündig werden Sie auf jeden Fall. Besondere Einkaufs Highlights sind auch die jährlich stattfindenden Kaiser- und Kunsthandwerkermärkte in historischem Ambiente.

Verknüpfen Sie den Urlaub in Ihrem Hotel Goslar mit tollen Erlebnissen und behalten Sie die Stadt in guter Erinnerung.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen