Angebote

Hotel Mallorca

Tolle Designs, ein bequemes Bett und ein erstklassiger Service! Finden Sie mit TravelBird das perfekte Hotel Mallorca.
Mehr anzeigen:

Blaues Meer, weißer Sandstrand und eine historische Hauptstadt - Entdecken Sie während eines Aufenthalts in einem Hotel Mallorca die schönsten Seiten der größten Balearischen Insel.

Willkommen auf Mallorca! Nur etwa 170 Kilometer vor dem spanischen Festland befindet sich die größte der Balearischen Inseln, welche heute das Zuhause von fast 880.000 Menschen ist. Viele Menschen denken bei einem Mallorca Urlaub an laute Partymeilen, doch Mallorca kann auch ganz anders. So verzaubert die 3.600 Quadratmeter große Insel Ihre Gäste ebenso mit ihren unberührten Landschaften, hohen Bergen, schroffen Klippen und einsamen blauen Buchten. Das ganze Jahr über bieten sich Reisen nach Mallorca an, denn hier herrschen aufgrund der günstigen Lage im Mittelmeer stets angenehm warme Temperaturen. Ein Urlaub auf Mallorca ist einfach paradiesisch! Ganz gleich ob Sie mit Ihrem Partner eine ruhige romantische Auszeit suchen, die Nächte mit Ihren besten Freunden durchfeiern möchten oder einen sonnigen Badeurlaub mit der ganzen Familie unternehmen möchten - Mallorca hält für jeden Besucher der Insel und jeden Geschmack das passende Angebot bereit. Sonnenhungrige werden auf Mallorca eine tolle türkisblaue Bucht finden, in der sie in die weiten des Meeres eintauchen und das kühle Nass genießen können, während Radsportler in den bergigen Gegenden exzellente und anspruchsvolle Routen für einen unvergesslichen Aktivurlaub entlang radeln können. Selbstverständlich eignet sich Mallorca auch für eine spannende Städtereise. In Palma, der Hauptstadt der Balearen, erwarten Sie ein traumhafter historischer Stadtkern mit bedeutenden Bauwerken, mittelalterliche Gassen, die mit diversen Shops und Boutiquen zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel einladen und zahlreiche Restaurants, Bars und Diskotheken, in denen sich erlebnisreiche Tage mit kühlen Getränken ausklingen lassen. Etwa 70 Kilometer von der Hauptstadt entfernt an der Ostküste Mallorcas befindet sich ein ganz besonderes Highlight, denn hier haben Sie die Möglichkeit, in eine unterirdische Welt einzutauchen. Die Drachenhöhlen (Cuevas del Drach) in Porto Cristo sind atemberaubende Tropfsteinhöhlen und beherbergen sogar den größten unterirdischen See Europas. Die Wände befinden sich aufgrund der Filtration des Wassers im stetigen Wachstum, was bedeutet, dass sie alle 100 Jahre um einen Zentimeter wachsen. Dank exzellenter Beleuchtungssysteme n den Höhlen sind die Details der Wände einfach zu bestaunen. Begeben Sie sich in den Cuevas del Drach auf die einstündige Tour durch die Höhlen, genießen Sie ein Konzert der klassischen Musik und bestaunen Sie während einer Bootsfahrt auf dem türkisblauen See dieses unvergleichliche Wunder der Natur.

Palma de Mallorca

Die Hauptstadt der Balearen und Inselmetropole

Entdecken Sie eine der lebenswertesten Orte Europas.

Während eines Aufenthalts in einem Hotel Mallorca und auf Rundreisen Spanien sollte die Hauptstadt der Balearischen Inseln ganz klar Teil Ihrer Entdeckungstour werden. Mallorca verfügt über einen großen Hafen und einen internationalen Flughafen, welche die Anreise äußerst bequem gestalten. Nur einen Steinwurf von der Küste entfernt liegt die Hauptattraktion der Stadt. Die berühmte Kathedrale La Seu befindet sich in der Altstadt Palmas und ist heute das Wahrzeichen der Insel. Die La Seu verzaubert seiner Besucher aus aller Herren Länder mit seiner imposanten gotischen Architektur täglich aufs Neue. Auch ein Blick in das Innere der Kathedrale lohnt sich, denn La Seu ist ausgestattet mit einer großen Orgel und stolzen neun Glocken aus fünf verschiedenen Jahrhunderten. Auch der weltberühmte Architekt Antoni Gaudí hinterließ hier seine künstlerischen Spuren und verhalf den Mallorquinern die Kathedrale zu restaurieren und zu dekorieren. Doch neben der La Seu lassen sich in der Altstadt Palmas sogar 31 weitere Kirchen entdecken. Gleich neben der La Seu befindet sich der Königspalast La Almudaina, welcher dem spanischen König bei Reisen nach Mallorca als königliche Residenz dient. Das gesamte Stadtbild Palmas ist von katalanischen und arabischen Einflüssen geprägt. Es bietet sich an, während eines Spaziergangs durch die engen Gässchen bequemes Schuhwerk zu tragen, denn viele Treppen verbinden die Straßen der Stadt miteinander. Etwas weiter außerhalb der Innenstadt befindet sich eine mittelalterliche Burganlage. Das Castell de Bellver gilt als ein ganz besonderes Beispiel spanischer Architektur, denn sie ist die einzige Burg ihrer Art, die kreisrund statt eckig erbaut wurde. Von dem Turm der Festung aus dem 14. Jahrhundert bietet sich Ihnen ein einmaliger Blick über Palma de Mallorca. Können Sie von hier aus vielleicht sogar Ihr Hotel Mallorca erspähen? Künstlerisch wird es in Palma vor allem im Museum Es Baluard oder im Miró Museum. In der ehemaligen Stadtmauer Palmas befindet sich heute eine interessante Ausstellung der modernen und zeitgenössischen Kunst, während das Miró Museum mehr als 6.000 Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen des mallorquinischen Künstler präsentiert. Wer sich nach einem aufregenden Tag voller Kultur und Sehenswürdigkeiten in Palma nach einer entspannten Auszeit in der spanischen Sonne sehnt, der hat dank 15 verschiedener Strände in der Gemeinde Palmas eine riesige Auswahl. Nehmen Sie ein Bad im salzigen Mittelmeer und tanken Sie Vitamin B während Sie mit einem Cocktail in der Hand unter den spanischen Palmen in Ihrem Lieblingsbuch schmökern.

Ausflugsziele abseits von Palma

Entdecken Sie Natur, Buchten und Fischerdörfer auf Mallorca

Viele Gäste Mallorcas sind Wiederholungstäter, denn oftmals bleibt es nicht bei nur einem Besuch der Insel.

Schon bei dem ersten Besuch der Insel wird einem schnell klar, dass nicht nur die Hauptstadt Palma ein Highlight auf der Insel ist. Nehmen Sie sich ruhig auch ein wenig Zeit, um den Rest der Insel zu erkunden, denn gemütliche Fischerdörfer und unberührte Naturlandschaften warten bereits auf Sie. Die Serra de Tramuntana ist ein Gebirge auf Mallorca und ein echtes Eldorado für Wanderer, Radfahrer und Naturverbundene. Es ist seit 2011 Teil des UNESCO Weltkulturerbes und streckt sich über den gesamten nordwestlichen Teil der Insel. Serra de Tramuntana bietet Ihnen auch einen fabelhaften Blick auf den höchsten Berg Mallorcas. Leider muss Ihnen der Anblick des Puig Major genügen, da er nur mit einer Sondergenehmigung betreten werden darf. Auch außerhalb von Palma und abseits der Balneario No 1 bis 15 können Sie auf Mallorca paradiesische Strände entdecken, die in Ihnen sicherlich ein Gefühl wie auf einem Malediven Urlaub hervorrufen werden. Mehr als 250 Sandstrände und Buchten verteilen sich entlang der mallorquinischen Küste. Hier können Sie beispielsweise am Cales de Mallorca im Osten der Insel unzählige Badebuchten besuchen, schnorcheln gehen oder sich auf ein Stand-Up-Paddling-Board wagen. Ein wunderschönes traditionelles Fischerdorf auf Mallorca offenbart sich Ihnen während Ihres Aufenthalts in einem Hotel Mallorca in Portocolom. Der kleine Hafen ist mit zahlreichen Segel-, Fischer- und Sportbooten geschmückt und hier haben Sie ebenfalls die Gelegenheit, eine Tour auf dem Meer zu buchen. Portocolom hat seinen gemütlichen Charm stets beibehalten und am Abend laden die gemütlichen Restaurants zu einer guten Mahlzeit ein. Kommen Sie dabei mit Einheimischen ins Gespräch und erfahren Sie aus erster Hand mehr über die mallorquinische Kultur und das Leben in Portocolom.

Spanische Küche und mallorquinische Köstlichkeiten

Probieren Sie die kulinarischen Spezialitäten Mallorcas

Der Genuss der lokalen Küche ist auf Reisen stets ein wichtiger Teil des Gesamterlebnisses.

Selbstverständlichen finden Sie während eines Aufenthalts in einem Mallorca Hotel auch die spanischen Klassiker wie Paella, Tapas oder Sangria auf den Menükarten der Restaurants wieder. Doch die Kulinarik Mallorcas wurde auch von anderen Nationen beeinflusst und so entstanden schnell inseltypische Gerichte, die sich von den Spezialitäten des Festlandes unterscheiden. In so gut wie jeder Lokalität auf Mallorca wird das “Frito mallorquin” angeboten. Hierbei handelt es sich um ein Gericht aus Schweine- oder Lamminnereien und regionalem Gemüse, welches in einem Tontopf zubereitet wird. Oder testen Sie die überaus schmackhafte “Tumbet”, eine reine Gemüsepfanne aus dem Ofen, zu der Sie sich am Abend gern ein Glas Wein aus dem Anbau der Insel genehmigen dürfen. Wer danach noch Platz und Lust auf ein Dessert hat, sollte sich die berühmte “Crema catalana” auf keinen Fall entgehen lassen! Guten Appetit! Sie können nicht genug von den Balearischen Inseln bekommen? Wie wäre es dann im Anschluss mit einem Ibiza Urlaub? TravelBird wünscht Ihnen viel Spaß und einen angenehmen Aufenthalt in einem Mallorca Hotel!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen