Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10help_center_icon
1 Angebot
1 Angebot
Filter Zurücksetzen
Alle ansehen

Jordanien lockt mit fesselnden Wüstenlandschaften, idyllischen Stränden und einer faszinierenden Kultur.

Ein Ausflug nach Jordanien lässt sich super mit einer Israel Rundreise verbinden. Im Westen liegt Amman, die Hauptstadt des haschemitischen Königreich Jordanien. Mit knapp 4 Millionen Einwohnern ist Amman auch die größte Stadt des Landes und wirtschaftliches, sowie politisches Zentrum. Amman verbindet Tradition mit Zukunft und gilt als eine der modernsten Metropolen im Nahen Osten. Bei einem Besuch der Stadt kommen Sie vorbei an historischen Bauten, sowie zeitgemäßen Hochhäusern. In den verschlungen Gassen des Stadtkerns herrscht ein buntes Treiben: Hier reihen sich verschiedenste Geschäfte und Restaurants aneinander. Auf den traditionellen Märkten der Stadt können Sie einheimische Leckereien verkosten und einzigartige Souvenirs ergattern. Weitere wichtige und bemerkenswerte Städte sind Zarqa und Irbid.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Jordanien stammen aus der Antike. Die Felsenstadt Petra war einst die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer und zählt heute zum UNESCO-Welterbe. Weitere, bedeutende Attraktionen aus der Antike sind das antike Gerasa, die Zitadelle von Amman und die Mosaiken von Mabada.

Eine faszinierende Sehenswürdigkeit für Ihren Urlaub zu zweit ist auch die Landschaft Jordaniens, denn diese bietet grenzenlose Vielfalt. Im Süden von Jordanien liegt die Wüstenlandschaft Wadi Rum. Sie fragen sich was ein Wadi ist? Als Wadi bezeichnet man einen ausgetrockneten Fluss, der nur nach starken Regenfällen, temporär Wasser führt. Das ausgetrocknete Flussbett hinterlässt eine bizarre Felsenlandschaft, die Abwechslung in das endlos scheinende Wüstenland bringt. Der Großteil Jordaniens besteht aus Wüste, was die Kultur stark prägt.

Neben Wüste wie bei einer Namibia Rundreise oder einem Kenia Urlaub kann Jordanien auch mit einigen, wunderschönen Stränden glänzen. Das Land grenzt sowohl an das Tote Meer, als auch an das Rote Meer. Das Tote Meer ist ein einzigartige Phänomen und bekannt für den sehr hohen Salzgehalt. Der See liegt fast 400 Meter unter dem Meeresspiegel und ist somit der tiefstgelegenste See der Welt. Weitere Strände befinden sich am Roten Meer, genauer gesagt am Golf von Aqaba. Hier befindet sich ein Paradies für Taucher, denn unter der Wasseroberfläche warten faszinierende Korallenriffe darauf, entdeckt zu werden.

Einfach und wie die Wüste ist auch die Bevölkerung Jordaniens. Fokus wird auf die das Wesentliche gelegt und die Familie hat einen hohen Stellenwert. Die Jordanier sind ein sehr gastfreundliches und höfliches Volk. Besonderes Highlight eines Jordanien Urlaubs, ist die einheimische Küche. Auch hier spielen vor allem die Gemeinschaft und das Beisammensein eine große Rolle. Gegessen wird zusammen an einem großen Tisch und die Gerichte werden miteinander geteilt.

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Reiseziel? Sie wollen ein Abenteuer erleben? Dann entdecken Sie mit TravelBird die Geheimnisse des Orients und reisen Sie durch das wunderschöne Jordanien.

Jordaniens Sehenswürdigkeiten

Von der Antike bis in die Moderne.

In Jordanien können Sie zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Allen voran wichtige Überreste aus der Antike. Dazu gehören in erster Linie die Ruinen der verlassenen Felsenstadt Petra. Einst war Sie die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer und heute ist Sie eine weltweit bekannte Sehenswürdigkeit. Die Felsenstadt wird auch Wall Street des Alten Arabiens genannt, da hier in der Antike zahlreiche Waren gehandelt wurden. Günstig gelegen, an verschiedenen Handelsstraßen zog es Händler aus allen Regionen in die Stadt. Dieser Ort wird auch heute noch von zahlreichen Geheimnissen und Mythen umgeben.

Bereits die Anreise zu der antiken Stadt ist ein echter Höhepunkt. Um Petra zu erreichen, müssen Sie erstmal durch hundert Meter lange Schlucht - die auch Siq genannt wird - wandern. Hier stoßen Sie auf meterhohe Felsen in faszinierenden Formen. Einmal angekommen, erblicken Sie sofort das berühmte Khazne al-Firaun, auch Schatzhaus genannt. Der Anblick kommt Ihnen bekannt vor? Das kann gut sein, denn das Mausoleum ist eine beliebte Filmkulisse. Hier wurden unter anderem Szenen für Indiana Jones gedreht.

In der modernen Metropole Amman finden Sie Spuren aus der Vergangenheit. Eine der wichtigsten Attraktionen ist das Römische Theater. Auch heute finden in diesem Amphitheater noch musikalische und sportliche Veranstaltungen statt. Die Zitadelle ist eine weitere, antike Ruine die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Eine Sehenswürdigkeit der jüngeren Vergangenheit ist die König-Abdullah-Moschee, die in den 80er Jahren erbaut wurde. Sie ist die bedeutendste Moschee der Stadt. Eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art ist eine kleine Gasse in der Innenstadt, über der unzählige, bunte Regenschirme hängen.

Jordanien bietet unendlich viele, faszinierende Sehenswürdigkeiten. Bei einem Urlaub in Jordanien wird Ihnen sicher nicht langweilig!

Faszinierende Landschaften

Endlose Wüste und traumhafte Strände.

Auch wenn der Großteil des Landes von Sand bedeckt ist und karge Wüsten vorherrschen, ist die Natur Jordaniens ein faszinierendes Erlebnis. Ob an Land oder unter der Wasseroberfläche, die Natur Jordaniens hat so einiges zu bieten. Dazu gehören zahlreiche ausgetrocknete Flussläufe, die sogenannten Wadis. Neben Wadi Rum, gibt es noch eine Naturschönheit: Wadi Mujib. Diese Schlucht wird auch als “Grand Canyon Jordaniens” bezeichnet und ist geprägt von bizarren Felsformationen. Hier kommen auch Sportbegeisterte auf ihre Kosten, denn diese Felsenlandschaft eignet sich bestens für Canyoning.

Das größte Naturschutzgebiet Jordaniens ist das Naturreservat Dana. Im Gegensatz zum kargen Wüstenland, sind hier über 800 verschiedene Pflanzenarten anzutreffen. Die facettenreiche Landschaft dieser Region, wird Sie ins Staunen versetzen. Dramatische Felshänge, gelbe Sanddünen und grüne Hänge verbinden sich zu einer fesselnden Szenerie.

Jordanien grenzt an das Tote und das Rote Meer. Ersteres ist ein einzigartiges Naturphänomen: Es ist der salzigste und am niedrigsten gelegene See der Welt. Der Hohe Salzgehalt hat zur Folge, dass der See - bis auf einige Mikroorganismen - kaum Leben enthält. Das Rote Meer hingegen könnte nicht lebhafter und farbenfroher sein. Die Unterwasserwelt am Golf von Aqaba ist facettenreich und voller Korallenriffe, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Bei einem Tauchgang bestehen gute Chancen, auf Nemo und weitere Artgenossen zu treffen. Hier sind Clownfische, Papageienfische und Seepferdchen zu Hause. Schildkröten zieht es ebenfalls in die Bucht vor Jordaniens Festland.

Die aufregende Landschaft Jordaniens - ob an Land oder im Wasser - wird Sie ins Staunen versetzen. Ausflüge in die Natur sind ein Muss bei jedem Jordanien Urlaub!

Kultur und Küche

Bunte Gewürze, goldener Schmuck und grandiose Leckereien: All das finden Sie auf den traditionellen Märkten in Jordanien.

Wenn Sie die Kultur Jordaniens erleben wollen, darf ein Besuch auf dem Suq Jabal Hussein, einem traditionellen Markt nicht fehlen. Hier bekommen Sie alles was das Herz begehrt, von aromatischen Gewürzen bis hin zu Teppichen. Auf diesen Märkten finden Sie auf jeden Fall auch ein passendes Souvenir für Freunde und Familie zu Hause.

Am besten kommt man einer fremden Kultur näher, indem man die regionalen Spezialitäten probiert. Die Küche Jordaniens gehört - wie auch Syrien, Libanon oder Palästina - der levantinischen Küche an. Eine besondere Stellung haben hier die Vorspeisen, auch Mezzah genannt. Aufgetischt werden verschiedensten Salate, Tabouleh, Baba Ghanoush, Hummus und weitere Leckereien. Der Tisch ist reich gedeckt und jeder kann sich bedienen. Besonders das Mittagessen ist sehr vielfältig und es kommen viele verschiedene Gerichte auf den Tisch. Generell werden die Mahlzeiten in einem großen Kreis, mit Freunden und Familie eingenommen.

Das Nationalgericht Jordaniens ist mansaf - ein typisches Beduinengericht, dass es nur in Jordanien gibt. Dieses Gericht ist etwas für mutige: Reis, serviert mit Hammelfleisch und einer Sauce aus Ziegenmilch, garniert mit dem Schädel des Tieres. Klingt sehr gewagt und gewöhnungsbedürftig, ist aber eine wahre Spezialität des Landes. Gegessen wird das Gericht üblicherweise mit der Hand. Allerdings sollten Sie hier beachten, nicht mit der linken Hand zu essen - das gilt im Islam als unrein.

Sie suchen nach einem Abenteuer im Morgenland? Nach einem Märchen aus Tausendundeiner Nacht? Dann ist ein Jordanien Urlaub genau das richtige für Sie! Hier werden Sie empfangen von einer faszinierenden Landschaft, antiken Sehenswürdigkeiten und herzlichen Menschen.