Melden Sie sich für den täglichen Newsletter von TravelBird an und erhalten Sie persönliche Angebote von uns! Datenschutzerklärung ansehen.

3 Angebote

Kambodscha Rundreise

Sie wollen so viel wie möglich auf einmal entdecken? Dann lassen Sie bei einer Rundreise Kambodscha mit TravelBird Ihre Träume wahr werden!
Mehr anzeigen:
Ausgewählte Filter:
3 Angebote
Filter Zurücksetzen

Lassen Sie sich von der spannenden Kultur und wunderschönen Natur Kambodschas überraschen. Zögern Sie nicht länger, packen Sie Ihre Koffer und reisen Sie mit TravelBird durch Kambodscha.

Kambodscha liegt zwischen Thailand, Laos und Vietnam und kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Die vielen Machthaber Kambodschas haben ohne Frage ihre Spuren im Land hinterlassen. Hindu-Tempel wie der Angkor Wat stammen aus der Zeit des großen Khmer-Reiches, das zwischen dem 9. und dem 14. Jahrhundert bestand. Im Laufe der Jahre verwandelten sich diese Hindu-Tempel in buddhistische Tempel. Auch heute noch ist der Buddhismus die wichtigste Religion des Landes und spielt im Leben der Kambodschaner eine wichtige Rolle. Einer der prägenden Grundsätze dieser Religion ist das "Karma". Dies bedeutet, dass das Glück in einem späteren Leben von deinem Verhalten und deinen Entscheidungen in diesem Leben abhängen. Dass die Religion in vielen Ländern Asiens einen wichtigen Platz im Leben einnimmt, merkt man auch in einem Thailand Urlaub. An den Golf von Asien grenzend, wurde Kambodscha mit wunderschönen Stränden bedacht. Küstenorte wie Sihanoukville oder Kep, eignen sich nicht nur hervorragend für einen Strandurlaub, sondern sind darüber hinaus auch äußerst fotogen. Weitere tolle Strände finden Sie auf den Inseln vor der Küste Kambodschas. Koh Tonsay, Koh Rong und Koh Totang sind nur einige der vielen Inseln mit traumhaften weißen Stränden und klarem blauen Meer. In Kombination mit der fast unberührten Natur schafft dies eine Oase der Ruhe und Entspannung. Auf den meisten dieser kleinen Inseln gibt es auch die Möglichkeit zu übernachten und die Sonne über dem Meer aufgehen zu sehen. Wer sich vor dem Schlafengehen noch ins Nachtleben stürzen möchte, kann dies in einer der vielen Karaoke-Bars in Sihanoukville oder Kep tun. Egal, ob Sie zum Entspannen, Kultur schnuppern oder Party machen nach Kambodscha kommen, das Land bietet Ihnen für alles die perfekte Möglichkeit.

Städte mit viel Geschichte und einzigartigen Bauwerken

Besuchen Sie den Königspalast und die Silberpagode

Während Ihrer Kambodscha Rundreise werden Sie durch Städte mit zahlreichen architektonischen Highlights kommen. Die meisten dieser Gebäude wurden von 1863 bis 1953 unter dem französischen Regime gebaut und sind auch heute noch gut erhalten. Die Hauptstadt Phnom Penh ist das beste Beispiel dafür. Phnom Penh ist nicht nur das wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes, sondern ist auch für seine einzigartigen, historischen Gebäude bekannt. Besonders sehenswert sind der Königspalast und die Silberpagode. Aber auch ein Besuch im Nationalmuseum ist ein echtes Erlebnis. Hier werden zahlreiche Artefakte aus der Khmer-Zeit sowie einzigartige Buddha- und Hindu-Relikte ausgestellt. Wer sich von oben einen Eindruck auf “die Perle Asiens” machen möchte, der sollte den Hügel zum Wat Phnom Tempel erklimmen. Von hier aus haben Sie einen tollen Blick auf die Stadt. Eine weitere sehenswerte Stadt in Kambodscha ist Siem Reap. Hier gibt es viele Museen, Restaurants, Bars und tolle Hotels. Im Süden finden Sie den Tonle Sap See und einige Fischerdörfer, im Norden dagegen die größte Attraktion Kambodschas, das Angkor Gebiet, welches von Siem Reap gut erreichbar ist. Angkor steht auch auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und Sie werden sofort erkennen warum. Auf diesem Gebiet befand sich früher die Hauptstadt des Khmer-Reiches. Noch heute noch sind viele Gebäude gut erhalten und die Überreste der ehemaligen Hauptstadt warten darauf, von Ihnen erforscht zu werden. Hier befindet sich das größte religiöse Gebäude der Welt. Die Angkor Wat Tempelanlage hat eine Fläche von 1,6 Quadratkilometern, was in etwa 225 Fußballfeldern entspricht. Die Kambodschaner sind so stolz auf diesen Tempel, dass sie ihn sogar auf ihrer Nationalflagge verewigt haben. Damit ist Kambodscha weltweit das einzige Land mit einem Denkmal auf der Nationalflagge. Wer auf seiner Kambodscha Rundreise eine Stadtbesichtigung mit Sonne, Meer und Strand verbinden möchte, der ist in Sihanoukville gut aufgehoben. Rund um die Stadt befinden sich wunderschöne Strände und tropische Inseln, die zum Entspannen einladen und an einen Bali Urlaub erinnern.

Auge in Auge mit der Natur des Landes

Entdecken Sie mit TravelBird die einzigartigen Landschaften Kambodschas

Wenn man über Asien Reisen und das Paradies spricht, hat man sofort Thailand im Kopf. Doch damit tut man Kambodscha unrecht. Dennoch wird das Land von manchen immer noch als zweite Wahl in der Urlaubsplanung betrachtet. Wer etwas Abgeschiedenheit sucht, der zieht Kambodscha Thailand vor. Hier können Sie die wunderschöne Natur und traumhafte Strände genießen, ohne sie mit unendlich vielen weiteren Reisenden teilen zu müssen. Kambodscha bietet Ihnen die Möglichkeit im Paradies zu entspannen oder die Naturphänomene im Landesinneren zu entdecken. Eines der interessantesten Reiseziele ist der Tonle Sap, der größte See in Südostasien. Doch der See ist nicht nur unglaublich groß, sondern bietet auch ein weltweit einmaliges Naturphänomen. Er wächst jedes Jahr im Juni, aufgrund von Monsun und Schmelzwasser aus dem Himalaya auf mehr als das dreifache an. Dies wird zusätzlich dadurch unterstützt, dass der Fluss Tonle Sap während der Monsunzeit seinen Lauf ändert und zurück in den See fließt. Die Einheimischen haben kreative Wege gefunden, um sich der Veränderung des Sees anzupassen. Sie leben in Dörfern, in denen sowohl die Häuser als auch die Geschäfte auf dem See schwimmen und je nach Bedarf an einen anderen Ort geschleppt werden können. Einige der Häuser sind sogar bis zu zehn Meter hoch. Ein weiteres landschaftliches Highlight ist der Mekong. Der Fluss ist der zehntlängste Fluss der Welt und fließt außer durch Kambodscha auch noch durch China, Myanmar, Thailand, Laos und Vietnam. Während Ihrer Kambodscha Rundreise sollten SIe unbedingt auch eine der 60 Inseln an der Küste des Landes erkunden. Etwa die Hälfte davon ist noch unbewohnt und bietet Ihnen einen tollen Einblick in die unberührte Natur Kambodschas. Auf einigen dieser Inseln kann man in einer Hütte oder einem Gästehaus am Strand übernachten und abends beim Lagerfeuer den Sonnenuntergang betrachten. Der Osten des Landes bildet den vielleicht abwechslungsreichsten Teil von Kambodscha. Das Mondulkiri ist ein Gebiet mit flachen und ausgedehnten Landschaften sowie sanften Hügeln und langgezogenen Tälern. In den Wäldern finden Sie Tiger, Bären und Elefanten. Darüber hinaus gibt es hier auch wunderschöne Wasserfälle, die sich hervorragend als Fotomotiv eignen.

Köstliche Gerichte aus der kambodschanischen Küche

Sammeln Sie viele neue Geschmackserlebnisse

Die kambodschanische Küche hat viele Gemeinsamkeiten mit der ihrer Nachbarn und anderer asiatischer Länder. Allerdings ist das Essen in Kambodscha nicht ganz so scharf wie das in Thailand oder Malaysia. Die Grundlagen der meisten Gerichte, welche im Wok zubereitet werden, sind Reis oder Nudeln. Typische kambodschanische Gerichte sind Kroeung (Gewürzpaste), Prahok (Fischpastete), Twah Ko (Schweinswurst) und Skuon (gebratene Spinne). Es bieten sich also genug Möglichkeiten, Ihren Gaumen mit Geschmackserlebnissen zu verwöhnen und neues auszuprobieren. Selbstverständlich gibt es in Kambodscha auch traditionelle Getränke wie Palmwein (Süßwein), Angkor (Bier) oder Tuk Empeau (Zuckerrohrgetränk).

TravelBird wünscht Ihnen viel Spaß auf Ihrer Rundreise durch Kambodscha. Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Land verzaubern und kommen Sie mit einer einzigartigen Erfahrung im Gepäck wieder zurück.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen