ic_airplanemode_active_black_12pxic_directions_car_black_12pxic_directions_boat_black_12pxfav_idlehelp_center_iconic_hotel_black_12pxicon planelogo boxquestion_iconic_local_taxi_black_12pxic_train_black_12pxic_airport_shuttle_black_12pxic_local_activity_black_12px
1 Angebot

Kenia Urlaub

Wilde Tiere und traumhafte Strände - all das finden Sie an der Ostküste Afrikas. Verbringen Sie mit TravelBird einen unvergesslichen Kenia Urlaub!
Mehr anzeigen:
Angebote
1 Angebot
1 Angebot
Filter Zurücksetzen

Im Osten Afrikas befindet sich das aufregende Kenia. Das Land ist in vielen Hinsichten abwechslungsreich und ist somit ein atemberaubendes Reiseziel.

Die ehemalige britische Kolonie ist ein wahres Paradies am indischen Ozean. Die malerischen Strände laden zum Verweilen ein und die Savannen zu Safaris. Auf Ihren Afrika Reisen wird das Erlebnis Kenia abgerundet von fröhlichen und gastfreundlichen Bewohnern, die gerne ihre Gesangs- und Tanzkünste zum Besten geben.

Kenia liegt in Ostafrika und grenzt an den Südsudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und den Indischen Ozean. Hauptstadt und größte Stadt des afrikanischen Landes ist Nairobi. Die Metropole liegt im Süden des Landes, am gleichnamigen Fluss. Nairobi ist wirtschaftliches Zentrum und Sitz der Regierung von Kenia. Zahlreiche Firmen, Banken und Hotels sind hier ansässig. Auch wenn mittlerweile einige Wolkenkratzer die Skyline prägen, ist Nairobi vor allem sehr grün. Bäume und Parks verleihen der Stadt eine gemütliche und idyllische Atmosphäre. Vor den Toren der Stadt befindet sich der Nairobi-Nationalpark, mit über 80 Säugetierarten. Er ist der erste Nationalpark des Landes und ein erfolgreiches Schutzgebiet für die gefährdeten Nashörner. Neben diesen Schwergewichten, können Sie auf einer Safari durch den Park, Löwen, Leoparden und Giraffen entdecken.

Der Nairobi-Nationalpark ist nur eines von unzähligen Schutzgebieten. Neben Safari-Abenteuern für Urlauber sind die Parks vor allem für die Sicherheit der Tiere wichtig. Viele Tierarten gelten als gefährdet und werden durch die Nationalparks vor Wilderern geschützt. Zu den schönsten und berühmtesten Parks zählen das Naturschutzgebiet Massai Mara, der Tsavo-West-Nationalpark und der Amboseli-Nationalpark. In diesen Schutzgebieten sind die Big Five zu Hause: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Bei einer Safari können Sie diese wunderschönen Tiere aus der Nähe beobachten.

Neben Safaris bietet Urlaub in Kenia auch ausgezeichnete Möglichkeiten zur Entspannung. Die Ostküste Afrikas lockt mit paradiesischen Stränden die zum Verweilen einladen. Das Wasser des Indischen Ozean schimmert in verschiedenen Blautönen und der Sand ist samtig weich. Umrahmt werden die Strände von imposanten Palmenhainen. Sie bezwingen die Wellen gerne auf dem Surfboard? Dann finden Sie in Kenia sicher einen geeigneten Surf Hotspot, denn die Küste bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport.

Highlight eines Urlaub Kenia ist neben Safari und Traumstränden, die einheimische Kultur. Um genauer zu sein muss man hier aber vom plural sprechen, denn in Kenia gibt es viele verschiedene Volksstämme und Kulturen. Mehr als 40 verschiedene Volksgruppen leben in Kenia und vermischen sich zu einem bunten, lebendigen Treiben. Weltweit bekannt sind die Massai, ein Nomadenvolk das auch heute noch durch das Land zieht.

Natürlich gehört auch der kulinarische Aspekt zu einer Kenia Reise. Hier kommen vor allem Huhn, Schaf und Rind auf den Tisch. Als Beilage werden Süßkartoffeln, Hirse und Bohnen serviert. Falls Sie mutig und neugierig sind, sollten Sie auch Antilope und Strauß probieren. Als Nachtisch gibt es dann Frische Früchte wie Mango oder Maracuja.

Kommen Sie mit TravelBird nach Kenia und erleben Sie ein afrikanisches Abenteuer. Lassen Sie sich von der einzigartigen Kultur und der unglaublichen Tierwelt verzaubern.

Abenteuer und Entspannung

Beobachten Sie wilde Tiere aus nächster Nähe.

Kenia bietet vor allem eines: Abwechslung! Hier liegen Abenteuer und Entspannung ganz nah beieinander. Gleich mehrere Naturschutzgebiete und Nationalparks sorgen für den Schutz der einheimischen Flora und Fauna. Ähnlich wie bei einer Nepal Reise können Sie hier unterschiedliche exotische Tiere bei einer Safari entdecken. Kenia ist die Heimat für viele, bedrohte Tierarten und nimmt den Schutz sehr ernst. Hier können Sie Elefanten, Nashörner und Löwen in freier Wildbahn erleben. Bei einer Safari können Sie die wunderschönen Tiere beobachten. Neben den Big Five sind hier auch verschiedenste Vogelarten zu Hause. Kenia Strauß, Marabu und Nashornvogel sind nur einige der zahlreichen, tierischen Bewohner des Landes. Am Nakurusee, im Westen des Landes, lassen sich jedes Jahr mehrere Tausend Flamingos nieder.

Der größten und bekanntesten Nationalparks des Landes sind der Tsavo-East-Nationalpark und der Tsavo-West-Nationalpark. Der Tsavo-Nationalpark wurde 1948 eröffnet und später in zwei Gebiete aufgeteilt. Dieses Gebiet ist besonders für die große Elefantenpopulation bekannt: Hier leben die meisten Elefanten in Kenia. Eine weitere Besonderheit ist der Tsavo-Löwe, der kaum eine Mähne besitzt. Warum die männlichen Löwen nur selten eine Mähne tragen, kann nicht eindeutig erklärt werden. Allerdings wird vermutet, dass die Tiere sich an so dem Klima und der kargen Umgebung angepasst haben. Nach der erlebnisreichen Safari, finden Sie Entspannung und Ruhe an den wunderbaren Stränden Kenias. Hier können Sie die Seele baumeln lassen wie in einem Azoren Urlaub und dem Meeresrauschen zuhören. Umgeben von endlos scheinenden Dünen und majestätischen Palmen können Sie Sonne tanken und dabei einen leckeren Cocktail genießen. Am Abend, wenn die Sonne am Horizont verschwindet, verbreitet sich eine romantische Atmosphäre an den Stränden des Landes. Zu den schönsten Stränden gehören Diani Beach, Watamu Beach und Bamburi Beach. Der letztere liegt unweit von Mombasa entfernt und gleicht einem Paradies auf Erden. Das ruhige Wasser schimmert in verschiedenen Blautönen, von Türkis bis Königsblau.

Ob Safari oder Strandurlaub: Ein Kenia Urlaub vereint Abenteuer mit Entspannung und hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die kenianische Kultur

Geprägt von verschiedensten Völkern.

Die Vielfalt hört nicht im Tierreich auf. In Kenia leben mehr als 40 unterschiedliche Volksgruppen, die eigene Traditionen und Merkmale haben. In diesem Land verschmelzen verschiedene Kulturen miteinander. Auch wenn die Massai zu den bekanntesten Volksgruppen zählen, gehören sie nicht zu den größten. Gerade einmal 2% der kenianischen Bevölkerung gehört dem Stamm der Massai an.

Die größten ethnischen Gruppen des Landes sind die Kikuyu, Luhya und Luo. Etwa ein Viertel der kenianischen Bevölkerung gehört den Kikuyu an. In den 50er Jahren nahmen die Kikuyu eine wichtige Funktion im Unabhängigkeitskampf gegen die Kolonialmacht der Briten ein. Der erste Präsident Kenias, Jomo Kenyatta, sowie die Friedensnobelpreisträgerin Wangari Muta Maathai, gehören dem Stamm der Kikuyu an.

So unterschiedlich die Volksgruppen sein mögen, eines haben Sie gemeinsam: Traditionen haben einen hohen Stellenwert. Sie sind stolz auf ihre Kultur und zeigen dies auch gerne Reisenden. Es werden traditionelle Tänze aufgeführt und Lieder gesungen. Besonders beeindruckend sind die farbenfrohen und vielseitigen Gewänder - diese variieren je nach Stamm und Herkunft.

Lassen Sie sich von der kulturellen Vielfalt Kenias in einen Bann ziehen und tauchen Sie in eine fremde Welt ein.

Kulinarisches Kenia

Entdecken Sie die einheimische Küche.

Auch hier ist das oberste Gebot: Abwechslung! Kosten Sie die einheimischen Spezialitäten. In Kenia findet man verschiedene kulturelle Einflüsse wenn es um Essen und Trinken geht. Sehr weit verbreitet ist beispielsweise die indische Küche - allerdings gibt es auch typisch kenianische Gerichte. Nyama Choma (gegrilltes Fleisch) ist zum Beispiel eine dieser einheimischen Leckereien. In Kenia werden vor allem Schaf, Ziege, Huhn und Rind verspeist. Typische Beilagen sind Süßkartoffeln und Bohnen. An der Küste wird vor allem frischer Fisch und leckere Meeresfrüchte serviert.

Ein beliebtes alkoholische Getränk ist der Cocktail “Dawa”, was im Deutschen soviel wie “Medizin” bedeutet. Der Cocktail besteht aus Wodka, Rohrzucker, Honig, Limetten und Eiswürfeln. Falls Ihnen das etwas zu stark ist, können Sie einfach einen leckeren Maracuja oder Mango-Saft genießen.

Kenia gehört zu den wichtigsten Tee und Kaffee Exporteuren der Welt. Der Kaffee gilt als besonders aromatisch und kräftig. Auf dem Weltmarkt zählt der hochwertige Kaffee aus Kenia zu den exklusivsten Sorten. In Sachen Tee haben die Engländer ihre Spuren hinterlassen, denn in Kenia wird vor allem Schwarzer Tee angebaut. Hauptabnehmer sind - wenig überraschend die Briten und Iren. Der Tee gilt als sehr kräftig und lässt sich am besten auf die englische Art, mit etwas Milch, genießen.

Ein Urlaub in Kenia bietet Abenteuer und Entspannung zu gleich. Tauchen Sie in eine fremde Kultur ein, erleben Sie wilde Löwen und genießen Sie den Sonnenuntergang am Strand. Sie können gar nicht genug kriegen vom zauberhaften Afrika? Dann könnte eine Marokko Rundreise Ihr nächster Stopp sein! Und nachdem Sie Afrika ausreichend erkundet haben, haben Sie vielleicht Lust auf eine Südostasien Rundreise, um auch diesen Teil der Welt zu erforschen.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen