La Palma Urlaub

Verbringen Sie mit TravelBird einen wunderschönen La Palma Urlaub. Die Isla Bonita - die schöne Insel - erwartet Sie!

Angebote

Bitte wählen Sie ein Abreisedatum
0 Angebot
Entdecken Sie die Urlaubsoase La Palma: Die perfekte Lösung für alle, die sich nicht zwischen Urlaub am Meer und Urlaub in den Bergen entscheiden können.

Die Insel La Palma - oder mit vollständigem Namen La Isla de San Miguel de La Palma - ist die nordwestlichste der kanarischen Inseln. Mitten im atlantischen Ozean gelegen gehört sie zwar zum spanischen Hoheitsgebiet, liegt geografisch gesehen aber viel näher an der Küste Marokkos. Wie die anderen Inseln des Archipels ist auch La Palma vulkanischen Ursprungs, allerdings ist die Insel die jüngste unter ihnen. Dies ist noch heute an den vielen Kratern und Lavaströmen zu erkennen, die eindrucksvoll über die Insel verteilt sind. Die Oberfläche La Palmas ist zu 40% bewaldet, was Sie zur waldreichsten der Kanarischen Inseln macht und ihr den Beinamen “La Isla Verde” oder auf deutsch “Die grüne Insel” eingebracht hat. Bis heute ist die Insel vom Massentourismus weitgehend verschont geblieben und so konnte sie auch ihren ursprünglichen ungezähmten Charakter weitgehend beibehalten. Das in Kombination mit einer Fläche von 708 Quadratkilometern sorgt dafür, dass La Palma nie überlaufen ist und man immer, wenn man möchte, Ruhe und Entspannung findet. Doch auch für Aktivurlauber eignet sich ein La Palma Urlaub. Neben einem hervorragendem Netz aus Wanderwegen, das mehr als 1000 Kilometer an Routen bereit hält, wartet die Insel mit Reitexkursionen, Mountainbiketouren, Tauchbasen und sogar Gleitschirmfliegen auf. Zusätzlich sorgen mehrere idyllische Fischerdörfer sowie die Inselhauptstadt Santa Cruz de la Palma mit ihren malerischen Gassen für kanarisches Flair und kurzweilige Erkundungstouren. Hinzu kommt noch das traumhafte, milde Klima der Kanaren, welches ihnen den Spitznamen “die Inseln des ewigen Frühlings” eingebracht hat. Passatwinde und Golfstrom halten die Temperaturen ganzjährig angenehm, sodass es selten richtig heiß und noch seltener wirklich kalt wird. Das hat zur Folge, dass man sich in einem La Palma Urlaub im Winter genauso im Wasser erfrischen kann, wie im Sommer. Egal ob idyllisch gelegene Finca inmitten dichter Bewaldung, Appartment am Strand oder luxuriöse Hotelanlage mit allen Annehmlichkeiten - auf La Palma werden Sie sich wohlfühlen! Also packen Sie Ihren Reisekoffer, schnappen Sie sich Ihre Liebsten und fliegen Sie auf die sogenannte “schöne Insel” - La Isla Bonita La Palma!

Eine atemberaubende Kulisse:

Wellen, die an schroffen Felsen brechen

Ein Urlaub auf La Palma ist Balsam für die Seele.

Die Kombination aus Sonne, Strand und Meer zählt schon immer zu TravelBirds altbewährten Zutaten, um einen gelungenen Urlaub zu kreieren. Das ist kein Wunder: Wo kann man besser die Seele baumeln lassen als an einem paradiesischen Strand? Die Zehen im Sand vergraben und hin und wieder in das kristallklare, azurblaue Wasser hüpfen, während die Sonne hoch oben im Himmel strahlt - was braucht man mehr?

La Palma bietet gleich eine ganze Reihe an hervorragend erschlossenen Stränden, die allesamt einen Besuch wert sind. Egal ob nahezu unberührter Naturstrand, gut gesichter Sandstrand für Familien oder außergewöhnliche Strände wie der Puerto de Tazacorte, der aus schwarzem Sand besteht - man bekommt auf La Palma für jeden Geschmack das Richtige geboten. Zusätzlich zu den schwarzen, aus Lavasand bestehenden Stränden, die einen spannenden Kontrast zum azurblauen, kristallklaren Meerwasser bieten, warten in einem La Palma Urlaub versteckte, malerische Buchten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Auch unter der Wasseroberfläche spielt sich so einiges ab: In dem klaren Atlantikwasser eröffnet sich Tauchern und Schnorchlern eine spektakuläre Unterwasserwelt aus Höhlen, schroffen Felsformationen, Lavaströmen und exotischen, bunten Fischen. Die Wassertemperatur beträgt dabei selbst im Winter noch circa 18°C, sodass man auch in den kühleren Monaten Tauchkurse belegen kann, ohne zu frieren.

Freiheit:

La Palma bietet sich hervorragend für einen Wanderurlaub

Ein Paradies für Wanderfreunde und Naturliebhaber.

Viele der Urlauber treten ihre La Palma Reisen zum Wandern an. Die unberührte Natur, duftende Wälder, Spuren des erloschenen Vulkans und majestätische Gipfel bilden eine grandiose Szenerie für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen. Das hervorragend ausgebaute Wanderwegenetz von insgesamt mehr als 1000 Kilometern Länge garantiert Routen für jeden Geschmack und jeden Erfahrungs- /Trainingsgrad. Im Vergleich zu den anderen Kanarischen Inseln zeichnet sich das Wandern auf La Palma durch eher steile Hänge aus. Zurückzuführen ist das auf die relativ kleine Inselfläche und das Gebirgsmassiv mit dem 2425 Meter hohen Roque de los Muchachos, von dessen Gipfel man einen atemberaubenden Ausblick hat.

Auch die Flora und Fauna auf La Palma ist beachtlich: Circa 800 unterschiedliche freiwachsende Pflanzen, unter denen sogar 45 Insel-endemisch sind, was bedeutet, dass sie nirgends auf der Welt natürlich vorkommen - außer auf der Insel selbst. Dank dieser Vielfalt an Pflanzen und der ganzjährig grünen Vegetation trägt die Insel auch den Spitznamen “La Isla Verde” - die grüne Insel. Die Tierwelt hingegen beschränkt sich hauptsächlich auf einige Reptilien sowie ein Vielzahl an Vögeln, Schmetterlingen und Libellen, die in exotischen und bunten Farben durch die Luft schwirren.

Entspannung:

Das Rauschen des Meeres lässt Sie den Alltagstrott vergessen

Wenn atemberaubende Ausblicke auf schroffe Bergketten, das funkelnde Meer, die einzigartige Flora und Fauna und die wildromantischen Steilküsten noch nicht genug sind...

...hält ein La Palma Urlaub eine ganze Reihe wunderschöner, idyllischer Dörfer und Orte bereit. Die Hauptstadt Santa Cruz de La Palma ist mit ihren circa 16.000 Einwohner zwar nicht groß, zeichnet sich aber durch ihren typisch kanarischen Charme und üppig verzierte Holzbalkone an den Bürgerhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert aus. Die malerische Gassen der Altstadt laden zusätzlich zum Flanieren und Bummeln ein. Ebenfalls nennenswert ist das kleine, romantische Dörfchen Puerto Naos mit seinem großen Lava-Strand. Anstelle eines weißen oder gelben Strandes findet man hier einen circa 600 Meter langen Strand mit vulkanisch schwarzem Sand vor - ein einzigartiger Anblick! Doch auch hinter der kleinen Uferpromenade bietet das Fischerdorf einiges für Besucher und Urlauber: Eine Reihe an Shops und leckeren Restaurants, die fangfrischen Fisch anbieten, garantieren einen kurzweiligen Aufenthalt. Das Gläschen typischen Malvasierwein zum Essen darf dabei in keinem La Palma Urlaub fehlen!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen