Wir nutzen Cookies

TravelBirds Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um die einwandfreie Funktion der Website zu garantieren, und um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung und Personlaisierung der Werbeanzeigen und Angebote zu bieten.

Weitere Informationen

TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

Die Website von TravelBird nutzt Cookies und ähnliche Technologien. TravelBird nutzt funktionale Cookies und analytische Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu ermöglichen. Desweiteren platzieren TravelBird und Drittparteien Tracking-Cookies, um sowohl Werbeanzeigen als auch Angebote auf der Website und im Newsletter (falls Sie sich dafür registriert haben) persönlich auf Sie zuzuschneiden. Tracking-Cookies werden auch von Social-Media-Netzwerken verwendet. Durch diese Tracking-Cookies können Ihre Internet-Gewohnheiten auf und außerhalb unserer Website nachverfolgt werden. Indem Sie auf „akzeptieren“ klicken oder indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, geben Sie dafür Ihr Einverständnis. Mehr über TravelBirds Nutzung von Cookies und/oder persönlichen Daten erfahren Sie in unseren Cookie- und Datenschutz-Grundsätzen.

akzeptieren
ic_check_circle_black_24px copy 10chevron-righthelp_center_icon
10 Angebote

Reisekategorien

10 Angebote
Filter Zurücksetzen
Alle ansehen

Ein Malta Urlaub geht Hand in Hand mit allerlei historischen Stätten, ausgedehnten Stränden, idyllischen Fischerdörfern und paradiesischen klimatischen Bedingungen.

Malta ist ein idyllischer Inselstaat, der inmitten des Mittelmeeres liegt und Jahr für Jahr Tausende von Touristen anlockt. Warum? Die Hauptbeweggründe der Touristen sind das dauerhaft angenehme Klima und wahre Traumstrände. Ganzjährig fallen die Temperaturen beispielsweise im Durchschnitt nicht unter 12 Grad Celsius; im Juli und August liegen die durchschnittlichen Temperaturen sogar bei 27 Grad Celsius. Außerdem kennzeichnend für maltesisches Klima: sehr wenig Niederschlag. Daher ein Traum für all jene, die sich nach sommerlichem Wetter wie im Fuerteventura Urlaub oder im Kanaren Urlaub verzehren! Auch bei den Stränden bleibt kein Wunsch unerfüllt: Ob man Fels- oder Sandstrände präferiert, abgeschiedene oder belebte Strände vorzieht - hier kann man aus einer großen Fülle wählen. All jene, die die maltesische Mentalität ergründen möchten, sollten unbedingt einige der traditionellen Fischerdörfer besuchen. Wenn Sie dort in einem idyllischen Restaurant fangfrischen Fisch verzehren, werden Sie sehr einfach mit den Einheimischen ins Gespräch kommen! Das Fundament der Geschichte Maltas Historie wurde bereits vor vielen Jahrhunderten gelegt - so kann man heute zahlreiche historische Stätten besichtigen. Dazu zählen mitunter die megalithischen Tempel, die Überbleibsel aus der Jungsteinzeit sind.

Übrigens: Wer im Urlaub in England war und im Museum aufgepasst hat, weiß: Da Malta eine ehemalige britische Kolonie ist, ist die Amtssprache auf diesem Inselstaat Englisch. So muss man in einem Urlaub auf Malta sicherlich keine sprachlichen Barrieren fürchten!

Maltas städtische Prachtstücke:

Valletta & Mdina

Valletta und Mdina sind beides bezaubernde Städte, die Sie in einem Malta Urlaub definitiv aufsuchen sollten. Valletta ist die Hauptstadt Maltas und erhielt bereits 1980 die Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen zu werden. Grund hierfür ist Vallettas enormer kultureller Reichtum – diese geht sogar so weit, dass Valetta häufig als Freilichtmuseum tituliert wird. Kürzlich wurde Valletta aus diesem Motiv eine weitere Ehre zuteil: Sie wurde dazu auserkoren 2018 als europäische Kulturhauptstadt zu fungieren. Einige der imposantesten Sehenswürdigkeiten der maltesischen Hauptstadt sind die St. John's Co-Cathedral und die Upper Barrakka Gardens. Die St. John's Co-Cathedral hat eine wunderschöne Innengestaltung im Stil des Barocks – so erwarten die Besucher kunstvoll gestaltete und atemberaubend schöne Malereien und Schnitzereien. Doch auch von außen ist die Gestalt der Kathedrale nicht minder beeindruckend. Die Upper Barakka Gardens wiederum gelten als der wohl beeindruckendste Aussichtspunkt Vallettas, wenn nicht ganz Maltas. Von dort aus hat man einen grandiosen Ausblick über den gesamten Hafen. Doch die Upper Barakka Gardens sind nicht nur aufgrund des Ausblicks einen Besuch wert. Auch die Gärten selbst sind mit stilvollen Bepflanzungen und beruhigend plätschernden Springbrunnen wunderschön gestaltet!

Ein weiteres Highlight hinsichtlich Maltas Städten ist Mdina. Diese ist die ehemalige Hauptstadt Maltas und architektonisch vor allem vom Zeitalter des Mittelalters geprägt. Vor allem aufgrund der Stadtmauern und der verschlungenen Gassen fühlt man sich dort wie an den Drehort eines Historienfilms versetzt. Mdina ist zwar eine kleine, aber auch sehr feine Stadt: Mit lediglich 236 Einwohnern ist es eine der kleineren Städte der Insel, allerdings trotz dessen - oder gerade deswegen - sehr beliebt bei Touristen. Die Stadt Mdina hat den Nebennamen „Stadt der Stille“ inne - keinerlei Autos sind dort erlaubt. Eine wahre Oase für alle Ruhesuchenden! Was kann es schon Angenehmeres in einem Urlaub Malta geben?

Maltesisches Nachtleben

Malta ist nicht nur bekannt für atemberaubende Strände.

Man findet in einem Malta Urlaub definitiv Entspannung an malerischen Stränden, aber ganz nebenbei kann man hier die Nacht auch mal zum Tag machen. Hier können Sie genauso feiern wie bei einer Städtereise Edinburgh! Ganz der südländischen Lebenseinstellung entsprechend, feiern Malteser sehr gerne. Folglich gibt es auf der Insel sehr viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche Abendgestaltungen. Speziell in St. Julian sind viele Clubs ansässig, die ein vielfältiges musikalisches Programm bieten. Für alle Kulturliebhaber sehr empfehlenswert: das Manoel Theatre in Valletta. Dort werden ganzjährig wundervolle Schauspiele in englischer als auch maltesischer Sprache geboten. Darüber hinaus kann man tagsüber an Führungen durch das barocke Theaterhaus teilnehmen. Außerdem werden in Malta sehr viele Festivals veranstaltet – da wären zum Beispiel das Jazzfestival, das Opera Festival oder aber auch das Summer Malta Arts Festival. Informieren Sie sich im Voraus über die anstehenden Events und verbinden Sie einen Urlaub in Malta mit einem solch unvergesslichen Erlebnis!

Geheime Urlaubsparadiese:

Comino & Gozo

Neben der maltesischen Hauptinsel erwarten Sie in einem Malta Urlaub zwei weitere bewohnte Inselchen: Comino und Gozo. Die Insel Gozo ist rund sechs Kilometer im Nordwesten von Malta gelegen. Wenn man die Hauptinsel Maltas in den direkten Vergleich mit Gozo setzt, hat Gozo eine sehr viel ländlichere und natürlicherer Atmosphäre aufzuweisen. Besonders beliebt ist Gozo bei Tauchern, da es eine grandiose Unterwasserwelt gepaart mit kristallklarem Wasser zu bieten hat. Eine weitere Hauptattraktion Gozos ist die Höhle der Kalypso. Diese soll bereits in der griechischen Mythologie – genauer gesagt in der „Odyssee“ Homers – beschrieben worden sein: Der Sage nach soll Odysseus von einer Nymphe für mehrere Jahre in besagter Höhle gefangen gehalten worden sein.

Bei einer Reise nach Malta sollte man auch einen Ausflug auf die Schwesterinsel Comino einplanen. Diese zwischen Malta und Gozo gelegene Insel ist vor allem sehr einladend für Sportliebhaber. Sie gilt als wahres Paradies für Wassersportarten wie Tauchen oder Windsurfen, aber auch für Wanderer. Entdecken Sie zusätzlich die paradiesische Bucht Blue Lagoon, die mit azurblauem Wasser und perlweißem Sand begeistert.