Safari Urlaub

Sie haben Lust auf ein Abenteuer? Dann ist ein Safari Urlaub genau das Richtige für Sie: Erleben Sie die Big-Five aus nächster Nähe!

Angebote

Bitte wählen Sie ein Abreisedatum
4 Angebote
Bei einer Safari bekommen Sie die Chance faszinierende Tiere aus nächster Nähe zu sehen. Ob Elefanten oder Löwen, hier ist so einiges geboten!

Kaum ein Land bietet sich besser für eine aufregende Safari an, als Südafrika. Hier finden Sie gleich mehrere Nationalparks, in denen Sie seltene Tiere zu Gesicht bekommen. Generell bietet der Afrikanische Kontinent zahlreiche Möglichkeiten für eine Safari. Bei einer Rundreise durch Afrika sollte eine Safari auf keinen Fall fehlen!

In Südafrika befindet sich wohl auch das bekannteste Naturschutzgebiet der Welt, der Kruger-Nationalpark. Mit fast 20.000 Quadratkilometern, ist der Nationalpark das größte Wildschutzgebiet des Landes. Der Park liegt im Nordosten des Landes und ist Lebensraum für mehrere Hundert Tierarten, dazu gehören zahlreiche Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische.

Ein weiterer beeindruckender Park, der sich bestens für Safaris eignet, ist der Addo-Elefanten-Nationalpark. Dieser Park liegt im Süden des Landes und beheimatet - wie der Name bereits erahnen lässt - in erster Linie viele Elefanten. Der Addo-Elefanten-Nationalpark wurde 1931 zum Schutz der letzten Elefanten gegründet. Ein Großteil der Elefantenpopulation viel der starken Wilderei zum Opfer. Während der Park anfangs gerade einmal 11 Elefanten zählte, sind es heute mehrere Hundert. Neben Elefanten sind natürlich auch andere Tiere, wie Löwen und Flusspferde im Park beheimatet.

Neben Südafrika, bietet auch Kenia wunderschöne Nationalparks die zu einer aufregenden Safari einladen. Zu den bekanntesten und größten zählen der Masai Mara Park, der Tsavo-East und der Tsavo-West-Nationalpark. Auch hier sind die Big-Five anzutreffen. Dazu gehört auch der Tsavo Löwe, der durch seine besonders spärliche Mähne auffällt.

Auch wenn man bei dem Wort Safari als erstes an Afrika denkt, können Sie wilde Tiere auch in anderen Teilen der Erde beobachten. Vor allem Asien ist ein wahres Paradies in Sachen Flora und Fauna. Ob Thailand, Kambodscha oder Sri Lanka - hier haben Sie die Qual der Wahl. Auf Sri Lanka befindet sich der Udawalawe-Nationalpark, der verschiedensten Tierarten Schutz bietet. Der Park ist berühmt für die große Elefantenpopulation. Allerdings können Sie hier auch Wasserbüffel, Mangusten und Sri-Lanka-Leoparden entdecken.

Ein Safari Urlaub lässt sich auch bestens mit einem Aufenthalt am Strand verbinden. Kenia, Tansania und Südafrika bieten zahlreiche, traumhafte Strände. Hier können Sie die afrikanische Sonne genießen und die Seele baumeln lassen. Ob Wassersport oder Entspannung, an diesen Traumstränden werden Sie nicht enttäuscht!

Sie sind bereit für ein Abenteuer? Dann gehen Sie mit TravelBird auf Safari und entdecken Sie seltene Tierarten. Beobachten Sie Elefantenherden, die an Ihnen vorbeiziehen, oder eine Löwenfamilie die in der Sonne entspannt. Eine Safari ist ein einmaliges Erlebnis, dass Sie so schnell nicht vergessen werden.

Safari in Afrika

Ein Ausflug in die afrikanische Savanne.

Die facettenreiche Tierwelt Afrikas wartet nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Die zahlreichen Nationalparks öffnen Ihnen die Tür in die Welt von Simba, dem König der Löwen.

Kaum ein Kontinent wird mehr mit Safari in Verbindung gebracht als Afrika. Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn und Elefant - das sind die Big Five. Diese faszinierenden Tiere treffen Sie in vielen Nationalparks an. Dort können die Tiere, geschützt vor Wilderern, in Frieden leben. Südafrika, Tansania und Kenia gehören mit zu den beliebtesten Reisezielen in Afrika. Diese Länder bieten eine vielseitige Flora und Fauna, die Sie während einer Safari entdecken können.

Einer der größten und bekanntesten Parks der Welt befindet sich in Tansania. Die Rede ist vom Serengeti-Nationalpark, der seit 1981 auch zum UNESCO Welterbe zählt. Vom Krokodil bis hin zur Hyäne treffen Sie hier zahlreiche Tierarten an. Besonders groß ist die Population an Serengeti-Weißbartgnus: Über 1 Millionen Tiere sind in der Serengeti zu Hause. Natürlich können Sie bei einem Safari nicht nur Gnus, sondern auch afrikanische Elefanten und Löwen beobachten.

Das Nachbarland Kenia eignet sich ebenfalls für einen Safari Urlaub. An die nördlichen Ausläufer der Serengeti in Kenia, grenzt der Masai Mara Park. Das Naturschutzgebiet gehört zu den wichtigsten in Kenia. Der Masai Mara Park wurde nach dem dort lebenden Volksstamm der Massai benannt. Besonders in den Sommermonaten bekommen Sie hier viele Tiere zu sehen, denn dann beginnt die Große Tierwanderung. Mehrere Tausende Gnus, Zebras und Büffel wandern im Juli, wenn die Trockenzeit beginnt, von der tansanischen Serengeti in den noch grünen Masai Mara Park.

Neben dem Masai-Mara gehört der Tsavo Nationalpark zu den wichtigen Tierschutzgebieten in Kenia. Neben Elefanten, Nashörnern und Leoparden, ist hier auch der Tsavo Löwe beheimatet. Im Gegensatz zu anderen Löwen, tragen die männlichen Tiere nur eine sehr spärliche Mähne oder auch gar keine.

Kaum ein anderer Kontinent lockt mit so einer reichen Tierwelt. Beobachten Sie wilde Löwen und bunte Vögel während einer Safari in Afrika.

Safari in Asien

Entdecken Sie den asiatischen Dschungel.

Auch in Asien wartet eine aufregende Tierwelt auf Sie! Erkunden Sie den Dschungel und entdecken Sie Elefanten und seltene Vögel.

Bei einer Safari durch den Dschungel können Sie selten Tierarten entdecken und Pflanzen bestaunen. Hier ist der Asiatische Elefant zu Hause. Im Gegensatz zum afrikanischen Verwandten, hat der Asiatische Elefant deutlich kleinere Ohren. Diese Elefanten Art können Sie in Sri Lanka, Sumatra, Indien und weiteren asiatischen Ländern antreffen.

Eine wunderbare Destination für einen Safari Urlaub ist Sri Lanka. Der Inselstaat liegt im Indischen Ozean, vor der dem indischen Festland. Auf Sri Lanka finden Sie zahlreiche National- und Naturparks. Dazu gehört auch der Udawalawe-Nationalpark. Wenn Sie einen Asiatischen Elefanten aus nächster Nähe sehen wollen, ist das der richtige Ort. Der Udawalawe-Nationalpark ist besonders berühmt für die große Elefantenpopulation. Wasserbüffel, Mangusten und Leoparden sind hier ebenfalls zu Hause.

Der Größte Nationalpark auf Sri Lanka ist der Yala-Nationalpark. Neben Elefanten sind hier auch zahlreiche Affen- und Vogelarten zu Hause. Viele Zugvögel aus Europa kommen über die Wintermonate an diesen Ort.

Safari und Strandurlaub

Genießen Sie die Sonne an Traumstränden.

Eine Safari lässt sich bestens mit einem Strandurlaub vereinbaren. Ob Kenia oder Sri Lanka - Badespaß ist garantiert.

Gerade die Ostküste in Afrika eignet sich bestens für einen Strandurlaub. Nach einer aufregend Safari können Sie an endlos scheinenden Stränden die afrikanische Sonne genießen. Ob Südafrika, Kenia oder Tansania - hier bleiben keine Wünsche offen. Auch ein Abstecher nach Sansibar oder Mauritius bietet sich hier an. An den Traumstränden Afrikas können Sie die Seele baumeln lassen und den Alltagsstress vergessen.

Zu den schönsten Stränden in Südafrika gehört ohne Zweifel der Bloubergstrand in Kapstadt. Von hier aus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf den Tafelberg. Neben Erholung verspricht dieser Strand auch Action: Der Bloubergstrand ist ein beliebter Hotspot für Surfer! Bei einem Safari Urlaub in Kenia lohnt sich ein Ausflug an den Bamburi Beach. Dieser wunderschöne Strände befindet sich nahe der Metropole Mombasa und lockt mit türkisblauem Wasser und majestätischen Palmen. Der romantische Sonnenuntergang lässt sich am besten mit einem leckeren Cocktail aus der Strandbar genießen. Ein weiteres Traumziel ist Sansibar. Die Insel liegt vor der Küste Tansanias und lockt mit malerischen und einsamen Stränden. Wenn Sie nach Erholung suchen, sind Sie auf dieser Insel genau richtig.

Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Reiseerlebnis sind, ist ein Safari Urlaub das passende. Entdecken Sie endlos scheinende Landschaften, majestätische Löwen und grazile Leoparden.

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen