ic_airplanemode_active_black_12pxic_directions_car_black_12pxic_directions_boat_black_12pxfav_idlehelp_center_iconic_hotel_black_12pxicon planelogo boxquestion_iconic_local_taxi_black_12pxic_train_black_12pxic_airport_shuttle_black_12pxic_local_activity_black_12px
6 Angebote

Städtereisen Mailand

Städtereise Mailand: Das bedeutet Style, Charme und Eleganz auf einem Fleck - TravelBird schickt Sie in die Modemetropole Italiens!
Mehr anzeigen:
Angebote
6 Angebote
6 Angebote
Filter Zurücksetzen

In einer Städtereise Mailand können Sie das etwas andere Italien kennenlernen.

Mailand versprüht mit knapp 1,5 Millionen Einwohnern großstädtischen Charme und ist zudem die wohlhabendste Metropole ganz Italiens. So ist es nicht verwunderlich, dass sich auch einige Modeschöpfer und die damit zusammenhängende Industrie heimisch in Mailand fühlen. Ähnlich wie auch bei einer Städtereise Paris spüren Sie, dass die Fashion hier zuhause ist. Zweimal jährlich werden hier die neuesten Trends in Sachen Mode präsentiert: Die Mailand Fashion Week findet meist im Februar und im September statt.

Doch auch abseits der großen Modewochen kann man sich hier während einer Mailand Reise modisch ganz sicher inspirieren lassen. Wenn man durch die Straßen Mailands schlendert, begegnen einem an jeder Ecke wahre Fashionistas, die mit Ihrem eleganten Stil auch einer Modehochglanzzeitschrift entsprungen sein könnten, und italienische Dandies, die Ihren Anzug sicherlich auf den Leib geschneidert bekommen haben. So kann man gar nicht anders als selbst unglaublich viel Lust auf einen ausgedehnten Einkaufsbummel zu bekommen, ähnlich wie bei einer Städtereise Berlin! Dementsprechend viele Einkaufsmöglichkeiten bietet Mailand: In der Innenstadt zum Beispiel sind Geschäfte aller großen und luxuriösen Modemarken angesiedelt und auch das Luxuskaufhaus „La Rinascente“ hat viele dieser besagten Marken in seinem Repertoire. Wer Modelle hochpreisiger Marken aus der vorangegangenen Saison für etwas kleineres Geld erstehen möchte, sollte unbedingt eines der zahlreichen Outlets besuchen! Einige davon finden sich sogar im Stadtzentrum.

Generell sind die besten Monate für Schnäppchenjäger der Juli und der August, denn in diesen Zeiträumen finden die Schlussverkäufe statt. Das bedeutet Rabatte satt! Wer vom in die Wiege gelegten Stilgefühl der Mailänder profitieren möchte, hat des Weiteren die Möglichkeit sich für einen Tag eine(n) persönliche(n) Shoppingberater(in) helfend an die Hand zu nehmen – diese(r) zeigt Ihnen lokale Shopping-Geheimtipps und berät Sie außerdem bezüglich der neuesten Trends. Das klingt doch sehr vielversprechend!

Kultur in Mailand

Mailand ist mehr als die Modemetropole Italiens.

Auch viele kulturelle Kostbarkeiten werden Ihren Weg in einer Städtereise Mailand säumen. Kulturell gibt es hier locker so viel zu sehen wie bei einer Städtereise Wien! Der Mailänder Dom stammt aus dem 14.Jahrhundert, wurde im Laufe der Zeit aber immer wieder renoviert, um in seiner vollen Schönheit in Stand gehalten zu werden. Man könnte sagen, dass der Mailänder Dom geradezu aus dem Stadtbild heraus leuchtet: Er ist komplett aus weißem Mamor erbaut und hat mit einer Grundfläche, die größer ist als 11000 m², ein beeindruckendes Ausmaß. Außerdem gehören wunderschöne, bunte Kirchenfenster, die sich perfekt in die barocke Fassade einfügen, zur Gestalt des Mailänder Doms. Überdies kann man in Mailand eines der populärsten Werke Leonardo da Vincis finden, dessen Anblick den Besuchern gerne mal die Sprache verschlägt – nur im positiven Sinne natürlich. Das beschriebene Kunstwerk ist das Wandgemälde „Das Letzte Abendmahl“, welches sich in der Basilika Santa Marie delle Grazie bestaunen lässt.

Das Castello Sforzesco ist das Aufsehen erregende Mailänder Schloss. Dieses ist heute ein Museum und beinhaltet neben weiteren Kunstschätzen eine Gemäldegalerie, die vor allem Highlights der italienischen, antiken Kunst der breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. In unmittelbarer Umgebung liegt der Schlosspark Parco Sempione. Der Parco Sempione fungiert in Mailand als natürliche Rückzugsoase. Die dortige Atmosphäre mit all den Grünstreifen und den Wasserspielen ist wohl einmalig. Der Park ist in englischer Art angelegt und umfasst ganze 40 Hektar. Alle Entspannungssuchenden werden diesen Ort in einem Mailand Urlaub wohl zu ihrem absoluten Lieblingsplatz erklären! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Picknick?

Mailändische Küche

Typisch italienisch, aber doch irgendwie anders.

Klar ist ein Urlaub in Deutschland gemütlich und schön. Doch gerade die Möglichkeit, fremde Spezialitäten zu probieren, macht den Urlaub doch so besonders! Kosten Sie die sagenhafte Küche in einer Städtereise Mailand! Natürlich ist die mailändische Küche größtenteils italienisch geprägt. Aber es gibt auch einige für die Region typische Spezialitäten.

Original italienische Pizza mit extra dünnem Boden und dann auch noch im Steinofen extra knusprig gebacken – kann es etwas Leckereres geben? Dann noch die ungemein große Pasta-Auswahl, durch die Sie sich in Ihrer Mailand Städtereise unbedingt schlemmen sollten. Sahnige Carbonara, scharfe All'Arrabbiata oder doch lieber die klassiche Bolognese? Zum Dessert dann noch ein cremiges Gelato – buon appetito! So viel zu den klassischen italienischen Gerichten, die Ihnen in Mailand sicherlich auf den Speisekarten der ortsansässigen Restaurants begegnen werden.

Es gibt allerdings zusätzlich einige Leckereien, für die die Region rund um Mailand besonders bekannt ist. Um welche es sich dabei handelt, erfahren Sie im Folgenden: Lokal angebaut werden hier vor allem sehr viel Weizen, Reis und Mais. Nicht umsonst wird das fruchtbare Areal um die Metropole als die italienische Kornkammer bezeichnet! Außerdem ist die mailändische Küche bekannt für seine vielen schmackhaften Käsesorten, die gerne in den Gerichten verwendet werden. Ein typisches mailändisches Hauptgericht ist das Risotto alla Milanese. Dieses Risotto wird mit dem Luxusgewürz Safran zubereitet, was diesem eine sattgelbe Kolorierung verleiht. Ein traditioneller mailändischer Nachtisch ist der Panettone. Dabei handelt es sich um einen süßen Kuchen, der vor allem in der Weihnachtszeit verspeist wird. Die Hauptzutaten sind neben Basiszutaten für den Teig kandierte Früchte und Rosinen. Als deutsches Äquivalent, das zumindest ansatzweise mit dieser Mailänder Spezialität vergleichbar ist, könnte der Stollen beispielhaft angeführt werden.

Mailand und seine direkte Nachbarschaft: Die Region Lombardei

Lombardei hat viele Facetten – eine ist hierbei schöner als die andere.

Bei einer Städtereise Mailand sollten Sie die Gunst der Stunde nutzen, um auch die faszinierende Gegend rund um die Metropole zu besuchen. Zur Region Lombardei gehört unter anderem der Gardasee, der eine sehr beliebte Urlaubsdestination bei vielen – auch deutschen – Urlaubern ist. Von Mailand aus benötigt man etwa eine Stunde mit dem Zug, um an den Gardasee zu gelangen. Ideale Voraussetzungen für einen Tagesausflug! Darüber hinaus ist Lombardei in direkter Nähe zu den Alpen gelegen. Dies ist vor allem in der kalten Jahreszeit für alle Wintersportfans unter uns sehr vorteilhaft. Im Kontrast dazu prägen auch weitläufige Oliven- und Zitronenhaine, die einen angenehm mediterranen Duft versprühen, die Gegend. Aber entscheiden Sie selbst für welche der zahlreichen Facetten Sie sich für einen Ausflug entscheiden!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen