Urlaub an der Mosel

Erleben Sie mit TravelBird Kulinarik und Romantik auf höchstem Niveau in einem Urlaub an der Mosel!

Angebote

Bitte wählen Sie ein Abreisedatum
0 Angebot
In einem Urlaub an der Mosel erwarten Sie beeindruckende Kulturgüter, kulinarische Gaumenfreuden und eine einmalig schöne Landschaft.

Die Mosel fließt durch drei europäische Länder: Entspringend in den Vogesen in Frankreich bahnt sich die Mosel ihren Weg durch Luxemburg bis nach Koblenz in Deutschland, wo sie schließlich in den Rhein übergeht. Diese Schnittstelle wird als das Deutsche Eck bezeichnet. Insgesamt ist die Mosel 544 Kilometer lang. Damit ist sie einer der wichtigsten Nebenflüsse des Rheins. Die Mosel in Deutschland schlängelt sich von der luxemburgischen Grenze aus durch Städte wie Trier oder Koblenz. Die Region rundherum ist geprägt von idyllischen, in sattgrüner Farbe erstrahlenden Weinbergen, die dazu einladen, die vollmundigen Tropfen der Gegend selbst zu kosten. Doch auch Kultur kommt in einem Mosel Urlaub sicher nicht zu kurz: Zahlreiche Burgen und Schlösser thronen über dem Flussverlauf oder liegen verborgen in den angrenzenden Mittelgebirgszügen des Hunsrücks und der Eifel und warten nur darauf von Ihnen besichtigt zu werden. Tauchen Sie so ein in 2000 Jahre zurückliegende Geschichte und fühlen Sie sich selbst einmal wie ein elegantes Burgfräulein oder ein edler Ritter. Das Schloss Eltz beispielsweise könnte glatt einem Märchen entsprungen sein. Es ist in einem Seitental der Mosel hoch oben auf einem 70 Meter hohen Felsblock gelegen, versprüht authentisches mittelalterliches Flair und gilt allgemeinhin als eines der schönsten Schlösser ganz Deutschlands. Neben Schlössern und Burgen zieren auch andere historische Gebäude wie Klöster und Kirchen das Landschaftsbild. Außerdem finden sich rund um die Mosel die meisten historischen Fundstücke der alten Römer aus dem dritten und vierten Jahrhundert. Die “Pilgerstätte” schlechthin in diesem Zusammenhang ist Trier. Aufgrund all dieser unschlagbaren Argumente ist die Region rund um die Mosel dementsprechend beliebt bei Touristen im Vergleich zu den anderen Gegenden in Rheinland-Pfalz. Überzeugen Sie sich doch ganz einfach selbst von dem vorauseilenden, positiven Ruf der Gegend!

Malerische Städte

an der Mosel!

Entlang der Mosel sind zahlreiche Städte und Ortschaften gelegen. Einige der städtischen Highlights stellen wir von TravelBird Ihnen im Folgenden vor.

Sobald der Verlauf der Mosel in Deutschland angelangt, trifft sie ziemlich bald auf Trier. Trier ist eine der bekanntesten Städte an der Mosel. Dort ist das Erbe der alten Römer noch heute sehr gut spürbar. Die Porta Nigra ist ein sehr gut erhaltenes Stadttor aus der Zeit, in der die Römer in Trier ansässig waren, und eine der wichtigsten touristischen Attraktion in der beliebten Studentenstadt. Doch auch das Amphitheater, der Dom, diverse Thermen und die Römerbrücke sind Überbleibsel aus dieser historischen Ära. Jedoch sind auch andere Epochen im Stadtbild vertreten: Das pittoreske Kurfürstliche Palais beispielsweise, welches in zarten Pastelltönen gehalten ist, stammt aus der Zeit des Rokoko. Ab und an werden in dieser besonderen Location sogar musikalische Darbietungen geboten. Ein Besuch ist unbedingt empfehlenswert!

Koblenz wiederum bildet den Abschluss der Mosel. Dort mündet sie wie bereits erwähnt in den Rhein und macht Koblenz zur “Stadt an Rhein und Mosel”. Auch das Städtchen Koblenz ist definitiv einen Besuch in einem Urlaub an der Mosel wert. Sie gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und hat kulturell gesehen so einiges zu bieten. Vielfältige Museen, urige Gassen und eine Dreiseilumlaufbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein erwarten Sie hier. Ziemlich mittig zwischen Trier und Koblenz gelegen liegt die Ortschaft Cochem. Besonders das Herz der Altstadt mit seinen Fachwerkbauten und und der Martinskirche ist sehr sehenswert. Die Reichsburg Cochem wacht hoch oben über die Stadt und regiert die Kulisse der Stadt.

Das deutsche Weineldorado

schlechthin!

Die Römer brachten eines ihrer liebsten Getränke mit an die Mosel: den Wein.

Schon seit der Antike werden so die grünen Reben an den Steilhängen des Moselufers angebaut. Übrigens: Der steilste Weinberg der Erde liegt in der Moselregion - der Calmont, der über eine Hangneigung von 68 Grad verfügt. Mehr als 3600 Winzer widmen sich in dieser Region ihrer Leidenschaft, indem sie aus lokalen Trauben hochwertige Weine keltern. Das Weinanbaugebiet an der Mosel erstreckt sich über eine enorme Gesamtfläche von rund 8800 Hektar Rebfläche. Wie wäre es also mit einer Wanderung durch die idyllischen Weinberge in einem Urlaub an der Mosel? Man kann die gesamte Vielfalt der Gegend alternativ auch von der Moselstraße aus entdecken, die insgesamt 243 Kilometer lang ist und sich entlang des Flussverlaufs windet. Begeben Sie sich auf schmackhafte Weinproben und schicken Sie auch ihre Geschmacksknospen auf Mosel Reisen. Doch bei einem guten Wein darf natürlich auch das passende Menü nicht fehlen. In den kulinarische Leckereien der Moselregion werden häufig Kartoffeln weiterverarbeitet. Der Dippekuchen etwa ist ein rustikaler Kartoffelauflauf, der Krumbeerschniedscher wiederum ein Kartoffelpuffer. Insgesamt betrachtet also eine bodenständige, deftige, aber sehr delikate Küche. Oftmals wird auch der vor Ort gekelterte Wein mit in die Gerichte eingebaut. Daher gehören Weinpudding, Winzerbraten und Rieslingcremesuppe zu den bekannten Köstlichkeiten der Region. Um die tief verwurzelten, kulinarischen Wurzeln der Gegend von Zeit zu Zeit zu bejubeln, werden alljährlich verschiedenste Weinfeste veranstaltet, die Ihren Urlaub mit TravelBird sicherlich krönen werden.

Auch die sportliche Betätigung darf

im Urlaub nicht zu kurz kommen!

Die hügelige Landschaft der Moselregion lädt zum Wandern und Radfahren ein.

Trotz - oder gerade wegen - all der kulinarischen Leckereien kommt in einem Urlaub an der Mosel in der Regel auch das Sportprogramm nicht zu kurz. Das Netz an Fahrradwegen ist sehr gut ausgebaut - alles in allem erwarten sportbegeisterte Besucher der Moselregion über 1000 Kilometer Radwege. Besonders bekannt ist der sogenannte Moselradweg, der sich über 275 Kilometer durch die drei Länder Frankreich, Luxemburg und Deutschland erstreckt. Er beginnt in Thionville und endet in Koblenz. Nutzen Sie zwischendurch die Gelegenheit, steigen Sie vom Rad und erkunden Sie die Gegend rundherum. Alljährlich wird zudem unter dem Motto “Happy Mosel” im Zuge der gleichnamigen Veranstaltung eine 85 Kilometer lange Strecke komplett für den Verkehr gesperrt und so unbeschwertes Fahrvergnügen für Inlineskater und Fahrradfahrer garantiert. Dies wird komplettiert mit kulinarischen und musikalischen Programmpunkten. Doch auch Wanderfreunde kommen in der Region rund um die Mosel auf ihre vollen Kosten. Einige der beliebtesten Wanderwege Deutschlands schlängeln sich entlang des Nebenflusses des Rheins. Der Moselsteig beispielsweise ist ganze 365 Kilometer lang und ist bekannt für seine abwechslungsreichen und beeindruckenden Panoramen - die perfekte Abwechslung für Ihren Urlaub Mosel!

Können wir Ihnen helfen? Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen oder kontaktieren Sie uns.
Help Center besuchen