Bitte wählen Sie ein Abreisedatum
5 Angebote

Von Reisenden für Reisende: Unsere besten Angebote für Sie!

Entdecken Sie mehr

Die Vereinigten Staaten sind ein wahrhaft faszinierendes Land. Lassen Sie sich von der Kultur und der wunderschönen Landschaft ins Staunen versetzen!

Die USA sind auch heute noch für viele Menschen als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Dieses amerikanische Lebensgefühl können Sie bei einem Road Trip an der Westküste erleben. Folgen Sie dem Highway Richtung Süden, vorbei an einzigartigen Landschaften und faszinierenden Orten.

Kalifornien, der Sonnenstaat an der Westküste der USA, ist ein Traumziel für eine Rundreise. Kaum ein Ort wird mehr mit dem amerikanischen Freiheitsgefühl in Verbindung gebracht, als Kalifornien. In den 60er und 70er Jahren war Kalifornien der Hotspot für Blumenkinder und Hippies. Die Hauptstadt dieser Bewegung war und ist auch heute noch San Francisco. Neben Hippie-Feeling punktet die Metropole mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Wahrzeichen und bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Golden Gate Bridge, die zu den modernen Weltwundern zählt.

Ungefähr 380 Meilen südlich liegt die Stadt der Engel - Los Angeles. Hier befindet sich das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Bundesstaates Kalifornien. Die Stadt ist der Dreh- und Angelpunkt der Filmindustrie. Hier sind die wichtigsten Filmstudios, glamourösesten Preisverleihungen und bekanntesten Stars zu Hause. Bei einer Rundreise an der Westküste der USA darf ein Besuch in der Stadt der Schönen und Reichen nicht fehlen!

Geografisch zählen eigentlich nur Washington, Oregon und Kalifornien zur Westküste. Kulturell werden aber auch Nevada, Arizona und Utah zu dieser Region gezählt. Bei einer Rundreise an der Westküste, sollten Sie auch einen Abstecher nach Las Vegas einplanen. Die Stadt liegt mitten in der Wüste und ist eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art. Charakteristisch für die Stadt sind die unzähligen, in bunten Lichtern beleuchteten Hotels und Casinos.

Schönste Attraktion Arizonas ist eine echte Naturschönheit: Der Grand Canyon. Besonders bei Sonnenuntergang, wenn die bizarren Felsformationen in ein rotes Licht getaucht werden, wird Sie diese Landschaft verzaubern. Allen voran für Outdoor-Fans stellt der Grand Canyon Nationalpark ein Paradies dar. Klettern, Wandern, Canyoning - hier ist Abwechslung geboten!

Der Grand Canyon Nationalpark ist nicht der einzige an der Westküste. Die Natur kennt hier keine Grenzen und wird Sie ins Staunen versetzen. In Utah befinden sich der Arches Nationalpark und der Bryce Canyon Nationalpark. Die Landschaft ist geprägt von roten Gesteinsformationen und Schluchten. In Kalifornien, in der Sierra Nevada, befindet sich der Yosemite Nationalpark. Hier ist es etwas grüner und am Horizont sehen Sie schneebedeckte Berggipfel.

Eine USA Westküste Rundreise bietet Abwechslung und Abenteuer für jeden Geschmack. Sie kommen vorbei an großartigen Metropolen und beeindruckenden Nationalparks. Bei einem Road Trip mit TravelBird können Sie das amerikanische Lebensgefühl und die grenzenlose Freiheit hautnah erleben!

California Dreaming
Der Sonnenstaat der USA.
Traumhafte Strände, lebendige Städte und eine atemberaubende Szenerie - das ist Kalifornien. Entdecken Sie den Sonnenstaat bei einer Westküsten Rundreise.

Neben San Francisco und Los Angeles gibt es noch weitere, wunderschöne und faszinierende Orte in Kalifornien. Dazu gehört das an der mexikanischen Grenze liegende San Diego. In dieser Stadt ist bereits ein Hauch von Mexico zu spüren. Obwohl San Diego gemessen an der Einwohnerzahl zu den größten Städten der USA zählt, findet man hier nur selten hohe Wolkenkratzer.

Bei einem Rundgang kommen Sie vorbei an historischen Bauten, die spanische Einflüsse zeigen. Ein Besuch im Balboa Park - der nach dem spanischen Entdecker Vasco Núñez de Balboa benannt wurde - sollte nicht fehlen. In unmittelbarer Nähe befindet sich der San Diego Zoo. Natürlich können Sie in San Diego auch wunderschöne Strände genießen. Ob Entspannen oder Wellenreiten, hier ist für jeden das Richtige geboten.

Kaliforniens Natur ist ein wahres Paradies für Outdoor-Fans: Sie werden empfangen von unberührten Landstrichen, Canyons und Seen. Zahlreiche Nationalparks bieten der einheimischen Flora und Fauna Schutz. Der wohl berühmteste ist der Yosemite Nationalpark, der ca. 300 Kilometer östlich von San Francisco liegt. Im Gegensatz zu den eher trockenen Gegenden im Westen, finden Sie hier grüne Wälder und majestätische Wasserfälle. Aktivurlaub können hier Klettern, Wandern oder die tiefen Schluchten der Gebirge erkunden. Zu den schönsten Ecken des Parks gehören die Yosemite Falls, die über 700 Meter hoch sind.

Etwas rauer und karger ist die Landschaft im Joshua-Tree-Nationalpark. Hier ist eine besondere Baumart zu Hause, der Joshua Tree. Die Palmenart kann bis zu mehrere Tausend Jahre alt werden! Der 1500 Meter hohe Keys View Aussichtspunkt bietet einen atemberaubenden Ausblick über den ganzen Park.

Die Kultur im Sonnenstaat hat etwas gelassenes und entspanntes. In den 60er und 70er Jahren war Kalifornien das Ziel zahlreicher Jugendlicher, auf der Suche nach Freiheit und Frieden. Auch heute liegt ein Hauch dieses Lebensgefühls in der Luft San Francisco gilt immer noch als Hippie-Metropole. In Los Angeles können Sie in die Welt der Hollywood-Stars eintauchen. Schlendern Sie den Rodeo Drive entlang, vorbei an exklusiven Läden und Restaurants - vielleicht läuft Ihnen mit etwas Glück ein Filmstar über den Weg. An den traumhaften Stränden in San Diego können Sie die Wellen des Pazifik bezwingen. Kalifornien ist ein einmaliges Urlaubserlebnis!

Woraus besteht der Mensch? Aus Körper, Seele und Pass.

– Sprichwort
The Silver State
Nevada, zwischen Wüstenlandschaft und bunten Casinos.
Der Beiname “The Silver State” geht zurück bis in das 19. Jahrhundert, als zahlreiche Menschen in die Region strömten, mit der Hoffnung auf Gold- und Silbervorkommen zu stoßen.

Auch wenn Las Vegas die größte Stadt des Bundesstaates ist, ist die Hauptstadt eine andere: Carson City. Las Vegas wurde erst 1905 gegründet und ist somit noch sehr jung im Vergleich zu anderen Städten in Amerika. Las Vegas ist vor allem für bunte Reklamen, luxuriöse Hotels und lebendige Casinos bekannt. Großartige und überwältigende Shows zählen zu den Highlights der Stadt. Weltweit bekannte Stars wie Elvis Presley, Frank Sinatra, Johnny Cash, David Copperfield sowie Siegfried und Roy traten bereits in der Unterhaltungs-Metropole auf.

Eine weitere Besonderheit der Stadt sind die zahlreichen Wedding Chapels (Hochzeitskapellen). Im Bundesstaat Nevada gibt es sehr unkomplizierte Gesetze bezüglich Eheschließung und Scheidung. Die berühmteste Eheschließung der Stadt wahr wohl die des King of Rock’n’Roll, Elvis Presley. Am 1. Mai 1967 heirateten Elvis und Priscilla in der Hochzeitskapelle des Aladdin Hotels.

Auch in Sachen Natur hat Nevada so einiges zu bieten. Im Nordwesten ist die Landschaft von der Sierra Nevada geprägt, eine Gebirgskette die sich durch Kalifornien und Nevada zieht. Im Süden befinden sich vor allem Steppenlandschaften, die sehr trocken und rau sind. Der größte Nationalpark des Bundesstaates liegt im Osten: Der Great-Basin-Nationalpark. An der Grenze zu Kalifornien liegt das Death Valley, der trockenste Nationalpark der USA. Der Park ist eine beliebte Filmkulisse, so wurden hier beispielsweise Szenen für Star Wars Episode IV gedreht.

Nevada sollte bei keiner USA Westküsten Rundreise fehlen: Lassen Sie sich von der bizarren Schönheit des Wüsten-Staates beeindrucken!

Grand Canyon State
Das Wahrzeichen Arizonas.
Der Grand Canyon ist das Wahrzeichen des amerikanischen Bundesstaates Arizona, sowie UNESCO Welterbe.

Der Canyon ist weltweit einmalig, denn die horizontalen Schichten des Gesteins geben Aufschluss über die geologische Geschichte mehrerer Millionen Jahre. Aus dem Nordwesten kommend, durchquert der Colorado River den Grand Canyon Nationalpark. Die Abwechslungsreiche und atemberaubende Landschaft entfaltet vor allem in der Abenddämmerung ihre vollkommene Schönheit. In diesem Gebiet befindet sich auch der Lake Powell, der durch eine Aufstauung des Colorado River in vor mehr als 50 Jahren entstand. Im Süden des Staates befindet sich der Saguaro Nationalpark, der in erster Linie für die gleichnamigen Kakteen bekannt ist.

Hauptstadt von Arizona ist die Südstaaten-Metropole Phoenix. Die Stadt im Herzen Arizonas - auch Tal der Sonne genannt - bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine interessante Geschichte. Auch hier spielt die Natur eine große Rolle, denn der Desert Botanical Garden gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Hier können Sie verschiedenste Kakteenarten bewundern. Für Fans der Wisschenschaft, empfiehlt sich ein Besuch im Arizona Science Center.

Eine USA Westküsten Rundreise ist ein unvergessliches Erlebnis! Hier bekommen Sie verschiedenste Landschaften zu sehen: Paradiesische Strände, Schneebedeckte Berge und fesselnde Kakteenwüsten. Abgerundet wird die Rundreise durch den Besuch der faszinierenden Metropolen dieser Region: Von San Francisco, über L.A. bis nach Las Vegas.